Anzeige
10. März 2014, 10:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kfz-Versicherung: Kunden treuer als erwartet

Nach einer aktuellen Analyse des unabhängigen Vergleichsportals Check24.de waren über 35 Prozent der Autobesitzer, die im vergangenen Jahr über die Plattform zu einer neuen Gesellschaft wechselten, ihrer bisherigen Assekuranz mindestens fünf Jahre lang treu.

Kfz

Die preisbewusste Klientel der Versicherungswechsler musste in den vergangenen Jahren Beitragserhöhungen hinnehmen.

Sie sind flexibel, gut informiert, preisbewusst – und heftig umworben. Die Rede ist von Kfz-Versicherungswechslern: Autobesitzer, die ihre Versicherungsbedingungen kritisch unter die Lupe nehmen, Alternativen vergleichen und bei einem besseren Angebot schnell zum Wechsel bereit sind.

Vor allem in den Wochen vor dem alljährlichen Stichtag am 30. November umwerben die Autoversicherer diese Klientel. Denn es gilt, möglichst viele Wechselwillige von den Vorzügen der eigenen Versicherungsleistungen zu überzeugen.

Direktversicherer versuchen vor allem, mit günstigen Prämien und dem einfachen Online-Abschluss zu punkten. Serviceversicherer mit einem gut ausgebauten Filialnetz setzen dagegen auf eine persönliche Beratung in Wohnortnähe der Kunden.

Im Kampf um Marktanteile ringen die Autoversicherer um jeden Kunden

Denn in Deutschland ist der Kfz-Markt gesättigt, große Zuwächse beim Fahrzeugbestand sind in den kommenden Jahren nicht zu erwarten. Dies schlägt natürlich auch auf die Autoversicherungsbranche durch.

Bei einem stagnierenden Kundenaufkommen können die Unternehmen nur auf zwei Arten nennenswerte Marktanteile hinzugewinnen: durch die Übernahme von Konkurrenten sowie die Abwerbung der wechselwilligen Kunden anderer Kfz-Versicherungsgesellschaften.

Durch das Internet wird es zunehmend einfacher, die Angebote der Kfz-Versicherer miteinander zu vergleichen. Das senkt die Hemmschwelle, sich mit dem trockenen Thema zu beschäftigen und erhöht grundsätzlich die Wechselbereitschaft. Kündigt der aktuelle Kfz-Versicherer zudem Preiserhöhungen an, wirkt dies als zusätzlicher Katalysator.

Kundentreue trotz Preiserhöhungen

Viele haben ihrem Vorversicherer dennoch jahrelang die Stange gehalten. Nach einer Analyse des unabhängigen Vergleichsportals Check24.de waren über 35 Prozent der Autobesitzer, die im vergangenen Jahr über die Plattform zu einer neuen Gesellschaft wechselten, ihrer bisherigen Assekuranz mindestens fünf Jahre lang treu.

Seite zwei: Versicherungswechsler von Beitragssteigerungen betroffen

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Jeden vierten Tag ein neues Fintech

Die Fintech-Szene in Deutschland wächst weiter – und sammelt so viel Risikokapital ein wie noch nie. 793 Startups aus dem Finanzbereich gibt es aktuell. Mit 778 Millionen Euro haben sie in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 bereits mehr Venture Capital eingesammelt als im gesamten Jahr 2017 mit 713 Millionen Euro. Und das Tempo der Neugründungen hält weiter an, bestätigt eine Fintech-Studie von Comdirect.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...