Anzeige
17. März 2015, 15:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die meisten Kunden fragen weiterhin nach Garantien”

Marlies Tiedemann, Leiterin Produktmarketing Leben bei den Basler Versicherungen, spricht über die Produktanforderungen von Kunden sowie Vermittlern und erklärt das neue Tarifkonzept Privatrente Invest.

Garantien

Marlies Tiedemann: “Die konventionelle Lebensversicherung hat ausgedient”.

Cash.: Wenn Fondspolicen abgeschlossen werden, dann meist solche mit einem hohen Garantieniveau, ergab der “Fondspolicen-Report 2015” des Analysehauses FinanzResearch. Dies dämpfe die Gewinnchancen erheblich, heißt es. Müssen die Versicherten mutiger agieren, um eine gutes Versorgungsniveau im Rentenalter erreichen zu können?

Tiedemann: Definitiv. Garantien gehen im aktuellen Niedrigzinsumfeld klar zu Lasten der Performance. Aber was ist eine Beitragssummen-Garantie inflationsbedingt in 30 Jahren wert? Richtig ist, dass Fonds Schwankungen unterliegen. Aber diese lassen sich bereits beim Kauf durch den schrittweisen Erwerb innerhalb von Sparplänen glätten.

Insgesamt kommt es bei langfristigen Kapitalanlagen in volatilen Märkten auf eine ausreichende Diversifikation und dynamische Anpassungsmöglichkeiten an, um stabile Wertentwicklungen zu erzielen. Für Vorsorgeprodukte mit Anlagezeiträumen von mehreren Jahrzehnten ist dies von hoher Bedeutung.

Der Vorteil von Fondspolicen gegenüber reinen Fondsanlagen: Bei entsprechendem Portfolio-Angebot profitieren Kunden nicht nur von einem leistungsstarken Kapitalaufbau, sondern auch von Steuervorteilen und lebenslangen Leistungsvarianten. Aus Kundensicht empfiehlt es sich daher, lieber in ein Produkt ohne feste Garantie zu investieren und dafür von intelligenten Investments und Absicherungsmöglichkeiten zu profitieren.

Zu den Produkten mit relativ hohem Garantieniveau gehören die Drei-Topf-Hybride. Was hat Sie dazu bewogen, an dem Produkt- Konzept festzuhalten, obwohl die Absenkung des Rechnungszinses zum 1. Januar 2015 dessen Attraktivität schmälert?

Wir halten unsere Vario-Produkte für die richtige Antwort auf die Niedrigzinsphase, da sie über die Laufzeit flexibel an unterschiedliche Kapitalmarktszenarien angepasst werden können. Wir wissen aber auch, dass die meisten Kunden noch immer nach Garantien fragen. Jedoch hat die konventionelle Lebensversicherung ausgedient. Sie kommt in der jetzigen Niedrigzinsphase nicht mehr in Betracht. Für viele Kunden ist der Drei-Topf-Hybrid also eine Art Ersatzprodukt mit dem man überhaupt noch Garantien abbilden kann, auch wenn dies zu Lasten der Performance geht.

Seite zwei: “In jedem Marktumfeld flexibel”

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Werkstattbindung: Für DEVK kein Problem

Mehr als 2,6 Millionen Verkehrsunfälle hat die Polizei 2017 auf deutschen Straßen gezählt. Im Schadenfall wenden sich Autofahrer an die Versicherer. Wer den Unfall verursacht hat, kann sich für die Reparatur des eigenen Fahrzeugs eine Partnerwerkstatt empfehlen lassen – und so Zeit und Geld sparen, argumentiert der Kölner Versicherer DEVK. Und gibt Tipps, wie sich bei Werkstattbindung Ärger vermeiden lässt.

mehr ...

Immobilien

All In: Wohnen mit Energie-Flatrate

Wohnen wird immer teurer, steigende Energiekosten treiben die finanzielle Belastung für Mieter weiter in die Höhe. Wie können sich Mieter und Vermieter neue Gebäudetechniken zunutze machen?

Gastbeitrag von Dieter Wohler und Peter Krupinski, SPAR + BAU

mehr ...

Investmentfonds

Erster Hanf-Fonds

Wer in Hanf und seine Wirkstoffe, zum Beispiel CBD, investieren will, musste bisher die Aktien einzelner Unternehmen kaufen. Schon Anfang Dezember können Anleger, die keine einzelnen Aktien in ihren Portfolios halten wollen, in einen Hanf-Fonds investieren.

mehr ...

Berater

Ringen um Provisionsbegrenzung bei Lebensversicherungen

Verbraucherschützer fordern eine baldige Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungen. “Der Vorschlag des Bundesfinanzministeriums, Provisionen der Vermittler zu begrenzen, muss endlich umgesetzt werden”, sagte Versicherungsexperte Lars Gatschke vom Bundesverband der Verbraucherzentralen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Nur Augenhöhe wird erneut nicht reichen

Der Verband ZIA hat die Vorgaben des früheren BSI für Performanceberichte der Fondsanbieter als Verbandsstandard aufgehoben. Er wiederholt damit womöglich einen Fehler, den die Branche schon bei den Prospekten gemacht hat. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Kampf ums “Bayerische”: Watschn vom Richter

Nach langwierigem Prozess über zwei Instanzen wird ein Hahnenkampf zweier Versicherungen ums “Bayerische” aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Offensichtlichen enden: Ein bayerisches Unternehmen darf sich auch bayerisch nennen.

mehr ...