Anzeige
17. März 2015, 15:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die meisten Kunden fragen weiterhin nach Garantien”

Marlies Tiedemann, Leiterin Produktmarketing Leben bei den Basler Versicherungen, spricht über die Produktanforderungen von Kunden sowie Vermittlern und erklärt das neue Tarifkonzept Privatrente Invest.

Garantien

Marlies Tiedemann: “Die konventionelle Lebensversicherung hat ausgedient”.

Cash.: Wenn Fondspolicen abgeschlossen werden, dann meist solche mit einem hohen Garantieniveau, ergab der “Fondspolicen-Report 2015” des Analysehauses FinanzResearch. Dies dämpfe die Gewinnchancen erheblich, heißt es. Müssen die Versicherten mutiger agieren, um eine gutes Versorgungsniveau im Rentenalter erreichen zu können?

Tiedemann: Definitiv. Garantien gehen im aktuellen Niedrigzinsumfeld klar zu Lasten der Performance. Aber was ist eine Beitragssummen-Garantie inflationsbedingt in 30 Jahren wert? Richtig ist, dass Fonds Schwankungen unterliegen. Aber diese lassen sich bereits beim Kauf durch den schrittweisen Erwerb innerhalb von Sparplänen glätten.

Insgesamt kommt es bei langfristigen Kapitalanlagen in volatilen Märkten auf eine ausreichende Diversifikation und dynamische Anpassungsmöglichkeiten an, um stabile Wertentwicklungen zu erzielen. Für Vorsorgeprodukte mit Anlagezeiträumen von mehreren Jahrzehnten ist dies von hoher Bedeutung.

Der Vorteil von Fondspolicen gegenüber reinen Fondsanlagen: Bei entsprechendem Portfolio-Angebot profitieren Kunden nicht nur von einem leistungsstarken Kapitalaufbau, sondern auch von Steuervorteilen und lebenslangen Leistungsvarianten. Aus Kundensicht empfiehlt es sich daher, lieber in ein Produkt ohne feste Garantie zu investieren und dafür von intelligenten Investments und Absicherungsmöglichkeiten zu profitieren.

Zu den Produkten mit relativ hohem Garantieniveau gehören die Drei-Topf-Hybride. Was hat Sie dazu bewogen, an dem Produkt- Konzept festzuhalten, obwohl die Absenkung des Rechnungszinses zum 1. Januar 2015 dessen Attraktivität schmälert?

Wir halten unsere Vario-Produkte für die richtige Antwort auf die Niedrigzinsphase, da sie über die Laufzeit flexibel an unterschiedliche Kapitalmarktszenarien angepasst werden können. Wir wissen aber auch, dass die meisten Kunden noch immer nach Garantien fragen. Jedoch hat die konventionelle Lebensversicherung ausgedient. Sie kommt in der jetzigen Niedrigzinsphase nicht mehr in Betracht. Für viele Kunden ist der Drei-Topf-Hybrid also eine Art Ersatzprodukt mit dem man überhaupt noch Garantien abbilden kann, auch wenn dies zu Lasten der Performance geht.

Seite zwei: “In jedem Marktumfeld flexibel”

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Assekuranz 4.0: Wie der Sprung in die Zukunft gelingt

In zehn bis fünfzehn Jahren wird die Branche kaum wiederzuerkennen sein. Welche Änderungen und Herausforderungen auf die einzelnen Geschäftsbereiche jetzt zukommen.

Gastbeitrag von Dr. Holger Rommel, Adcubum AG und Vincent Wolff-Marting, Versicherungsforen Leipzig

mehr ...

Immobilien

Bauboom schließt Lücken auf dem Wohnungsmarkt nicht

Auf dem Bau in Deutschland herrscht Hochkonjunktur – trotzdem mangelt es an bezahlbarem Wohnraum in Ballungsräumen. Die aktuelle Entwicklung reicht nicht aus, um den Bedarf zu decken, konstatieren die Immobilienverbände und mahnen weitere Maßnahmen an.

mehr ...

Investmentfonds

Türkei-Krise: Nach 2008 haben sich Anleger viel Hornhaut zugelegt

Die Währung ist der Aktienkurs eines Landes. Angesichts des aktuellen dramatischen Verfalls der türkischen Lira haben wir es also mit einem “Mega-Aktiencrash” zu tun. Dabei war das Land früher ein wahrer Outperformer, ein Aktienstar. In seiner Amtszeit als Ministerpräsident ab 2002 hat ein gewisser Herr Erdogan eine marode türkische Volkswirtschaft mit harten Wirtschaftsreformen in eine blühende Landschaft verwandelt. Doch dann wiederholten sich die typischen Fehler von Schwellenländern. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Neue Bestmarke von Fonds Finanz

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz meldet einen positiven Verlauf für das Geschäftsjahr 2017 mit erneut gestiegenem Umsatz.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt-Börse forciert ihre Erstmarkt-Aktivität

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat ihre Website Erstmarkt.de einem Relaunch unterzogen und unternimmt einen Neustart mit zunächst fünf Fonds. Zielsetzung ist der Online-Vertrieb neuer Publikums-AIFs.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...