Anzeige
Anzeige
17. März 2015, 15:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die meisten Kunden fragen weiterhin nach Garantien”

Marlies Tiedemann, Leiterin Produktmarketing Leben bei den Basler Versicherungen, spricht über die Produktanforderungen von Kunden sowie Vermittlern und erklärt das neue Tarifkonzept Privatrente Invest.

Garantien

Marlies Tiedemann: “Die konventionelle Lebensversicherung hat ausgedient”.

Cash.: Wenn Fondspolicen abgeschlossen werden, dann meist solche mit einem hohen Garantieniveau, ergab der “Fondspolicen-Report 2015” des Analysehauses FinanzResearch. Dies dämpfe die Gewinnchancen erheblich, heißt es. Müssen die Versicherten mutiger agieren, um eine gutes Versorgungsniveau im Rentenalter erreichen zu können?

Tiedemann: Definitiv. Garantien gehen im aktuellen Niedrigzinsumfeld klar zu Lasten der Performance. Aber was ist eine Beitragssummen-Garantie inflationsbedingt in 30 Jahren wert? Richtig ist, dass Fonds Schwankungen unterliegen. Aber diese lassen sich bereits beim Kauf durch den schrittweisen Erwerb innerhalb von Sparplänen glätten.

Insgesamt kommt es bei langfristigen Kapitalanlagen in volatilen Märkten auf eine ausreichende Diversifikation und dynamische Anpassungsmöglichkeiten an, um stabile Wertentwicklungen zu erzielen. Für Vorsorgeprodukte mit Anlagezeiträumen von mehreren Jahrzehnten ist dies von hoher Bedeutung.

Der Vorteil von Fondspolicen gegenüber reinen Fondsanlagen: Bei entsprechendem Portfolio-Angebot profitieren Kunden nicht nur von einem leistungsstarken Kapitalaufbau, sondern auch von Steuervorteilen und lebenslangen Leistungsvarianten. Aus Kundensicht empfiehlt es sich daher, lieber in ein Produkt ohne feste Garantie zu investieren und dafür von intelligenten Investments und Absicherungsmöglichkeiten zu profitieren.

Zu den Produkten mit relativ hohem Garantieniveau gehören die Drei-Topf-Hybride. Was hat Sie dazu bewogen, an dem Produkt- Konzept festzuhalten, obwohl die Absenkung des Rechnungszinses zum 1. Januar 2015 dessen Attraktivität schmälert?

Wir halten unsere Vario-Produkte für die richtige Antwort auf die Niedrigzinsphase, da sie über die Laufzeit flexibel an unterschiedliche Kapitalmarktszenarien angepasst werden können. Wir wissen aber auch, dass die meisten Kunden noch immer nach Garantien fragen. Jedoch hat die konventionelle Lebensversicherung ausgedient. Sie kommt in der jetzigen Niedrigzinsphase nicht mehr in Betracht. Für viele Kunden ist der Drei-Topf-Hybrid also eine Art Ersatzprodukt mit dem man überhaupt noch Garantien abbilden kann, auch wenn dies zu Lasten der Performance geht.

Seite zwei: “In jedem Marktumfeld flexibel”

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...