Anzeige
5. März 2015, 08:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maklerpool-Ranking: Die Top Ten der Makler

Welche Maklerpools bieten dem Vermittler die besten Serviceleistungen? Diese Frage hat die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue in ihrer aktuellen Maklerumfrage beantwortet.

Maklerpool

Aus Maklersicht stehen die Maklerpools Vema und blau direkt beim Servicewert “P” ganz oben.

Die Gesamtbewertung wurde anhand des Servicewertes “P” (Partner) vorgenommen.

Drei Teildimensionen bewertet

Dabei sollten die teilnehmenden Makler die Teilbereiche “Integration” (Sind die gebotenen Serviceleistungen mit den Strukturen und Prozessen des Maklers kompatibel?), “Befähigung” (Liefern die Leistungen einen entscheidenden Beitrag zum Vertriebserfolg des Maklers?) und “Zusatznutzen” (Schaffen die Maklerpools einen echten Mehrwert für Makler?) des jeweiligen Pools bewerten.

Vema ganz vorne

Auf Platz eins landet erneut die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft, die die Vermittler insbesondere mit ihren Mehrwertleistungen überzeugen konnte.

Blau direkt rückt auf den zweiten Platz vor. Damit kann sich der Lübecker Maklerpool im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz verbessern.

Den dritten Rang sichert sich der Münchener Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice.

Maklerpool

Insgesamt wurden 2.061 Maklerstimmen eingeholt. (Quelle: Servicevalue)

Der Hamburger Pool und Finanzdienstleister Netfonds und der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. haben im Vergleich zum letztjährigen Ranking ihre Plätze getauscht. Die Pools Fondskonzept aus Illertissen und Aruna aus Berlin haben den größten Sprung hingelegt: Letztes Jahr waren sie in den Top Ten noch nicht mit dabei.

Dr. Claus Dethloff, Servicevalue-Geschäftsführer, fasst die Ergebnisse zusammen: “Einzelne Aspekte wie Produkte, Courtage-Abwicklung oder Policierung werden aus Maklersicht im Gesamtmarkt überdurchschnittlich gut bedient, doch wer seinen Maklervertrieb ausbauen möchte, sollte den Makler in allen Belangen unterstützen können.“ (nl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Volkswohl Bund: Bläsing wird Nachfolger von Dr. Maas

Beim Dortmunder Versicherer Volkswohl Bund gibt es einen Wechsel in der Führungsspitze. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Maas geht Ende April 2017 nach über 37 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wird Dietmar Bläsing neuer Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund Versicherungen. 

mehr ...

Immobilien

Investitionen in Immobilien: Die globalen Trends

Das globale Investitionsvolumen in Immobilien wird 2017 trotz Angebotsmangels weiter steigen. Dadurch werden die Preise mittelfristig stabil bleiben. Cushman & Wakefield erwarten für das kommende Jahr mehr Dynamik.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank holt Citigroup-Manager Moltke in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat James von Moltke (48) zum neuen Finanzvorstand ernannt. Er war bisher Treasurer der amerikanischen Bank Citigroup und soll seinen Posten bei der Deutschen Bank im Juli dieses Jahres antreten.

mehr ...

Berater

Deutscher Bankenrettungsfonds schließt 2016 mit Gewinn ab

Der im Zuge der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 geschaffene Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS), der von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) verwaltet wird, schließt das Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 98,6 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...