10. Juni 2015, 10:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rieß offiziell neuer Ergo-Chef

Der bisherige Chef der Allianz Deutschland, Markus Rieß, wird Mitte September neuer Vorstandschef der Ergo-Versicherungsgruppe. Der Aufsichtsrat der Düsseldorfer Assekuranz berief den Manager am Dienstag offiziell in das Amt.

Allianz-riess750 in Rieß offiziell neuer Ergo-Chef

Markus Rieß wird ab September das Ruder bei der Ergo übernehmen.

Damit tritt Rieß zwei Wochen früher an als eigentlich geplant. Zugleich soll Rieß in den Vorstand der Ergo-Mutter Munich Re einziehen.

Bei Ergo wird der Manager Nachfolger von Torsten Oletzky. Dieser hatte schon im April sein Ausscheiden angekündigt. Er soll den Angaben zufolge noch bis zum Jahresende als Berater für Ergo tätig sein.

Ergo unter Dauerbeschuss

Rieß war seit 2010 Vorstandschef der Allianz Deutschland. Im Rennen um den Chefposten im Konzern musste er sich allerdings Oliver Bäte geschlagen geben. Anfang Mai übernahm Bäte die Nachfolge von Michael Diekmann an der Spitze der Allianz SE.

Ergo hatte 2011 und 2012 wegen Lustreisen für Handelsvertreter zum Teil unter Dauerbeschuss gestanden. Auch durch Beratungsfehler beim Verkauf der Riester-Rente geriet der Versicherer in die Schlagzeilen.

Oletzky steuerte mit einer Transparenzinitiative gegen und verschärfte die internen Kontrollen. Ursprünglich war sein Vertrag 2013 um fünf weitere Jahre verlängert worden.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Allianz

Ihre Meinung



 

Versicherungen

GDV-Studie: Parkende Autos enormes Risiko für Radler und Fußgänger

Hunderte Fußgänger und Radfahrer verunglücken täglich in Deutschland – und fast jeder fünfte Fall hängt einer Studie zufolge mit parkenden Autos zusammen.

mehr ...

Immobilien

Erbbauzinsen werden trotz Corona überwiegend zuverlässig gezahlt

Rund ein Fünftel der Erbbaurechtsgeber hat aufgrund der Corona-Pandemie Zahlungsausfälle bei den gewerblichen Erbbaurechten zu verzeichnen. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Erbbaurechtsverbands hervor. Im Wohnbereich hingegen werden die Erbbauzinsen bisher zuverlässig gezahlt.

mehr ...

Investmentfonds

Hält die Fed eine weitere Überraschung bereit?

Die US-Notenbank (Fed) hat während der aktuellen Covid-19-Krise beispiellose Maßnahmen ergriffen, aber viele Marktteilnehmer fragen sich derzeit, ob sie noch einen Schritt weiter gehen und sich auf ein Zinskurvenmanagement – neben kurzfristigen sollen auch die längerfristigen Zinsen gesteuert werden – einlassen könnte. Ein Kommentar von Lidia Treiber, Director, Research, WisdomTree

mehr ...

Berater

Frauen in Führung kommunaler Firmen unterrepräsentiert

Frauen kommen in den Topetagen kommunaler Unternehmen einer Studie zufolge vor allem in den Bereichen voran, die in der Corona-Pandemie von Bedeutung sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealthcap bringt weiteren Immobilien-Dachfonds

Der Asset Manager Wealthcap erweitert sein Angebot mit dem neuen „Wealthcap Fondsportfolio Immobilien International I“. Es handelt sich um einen Publikums-AIF, mit mindestens 50.000 Euro ist die Einstiegshürde aber recht hoch und der Fonds richtet sich speziell an vermögende Privatanleger.

mehr ...

Recht

Erbrecht: Wann ist eine Testamentsunterschrift gültig?

Für die Unterzeichnung eines notariell errichteten Testaments genügt es, wenn der Erblasser versucht, seinen Familiennamen zu schreiben und die Unterschrift krankheitsbedingt nur aus einem Buchstaben und einer anschließenden geschlängelten Linie besteht, entschied das OLG Köln in seinem Beschluss vom 18. Mai 2020.

mehr ...