Anlagelösungen im Niedrigzinsumfeld

Das wirtschaftliche Umfeld ist geprägt vom aktuellen Niedrigzinsumfeld mit einem Leitzins von derzeit 0,05 Prozent. Für den Verbraucher bieten sich in dieser Gemengelage Chancen auf dem Immobilien- und Aktienmarkt, aber auch im Bereich der vermögensverwaltenden Strategien.

Die Wald-Kolumne

„Für den europäischen Aktienmarkt kann sich das aktuelle Marktumfeld durchaus positiv auswirken“.

Angesichts der expansiven Geldpolitik der Notenbanken – im März ist das Anleihenkaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) gestartet, das bis September 2016 den Kauf von Anleihen in Höhe von 60 Milliarden Euro monatlich vorsieht – ist eine baldige Zinswende unwahrscheinlich.

Chance Immobilienerwerb

Diese Marktbedingungen mögen für die Finanz- und Versicherungsbranche Herausforderungen bedeuten. Gleichzeitig beinhalten sie aber auch Chancen: Beispielsweise für alle diejenigen Verbraucher, deren finanzielle Situation den Erwerb einer Immobilie erlaubt.

Denn die Finanzierungskosten für Immobilien bewegen sich aktuell auf einem Niedrigstand. Bei aller Attraktivität dieser Investition im aktuellen Marktumfeld behalten die üblichen Anwendungsregeln vor dem Kauf ihre Gültigkeit, nach denen zum Beispiel Lage und Standort der Immobilie, die Baubeschaffenheit und die infrastrukturelle Anbindung intensiv geprüft werden müssen.

[article_line]

Treiber für den Aktienmarkt

Damit einher geht die teilweise eklatante Preissteigerung für Immobilien in Ballungsgebieten beziehungsweise besonders attraktiven Wohnlagen. Umgekehrt ist nicht für jeden Standort absehbar, wie sich die Preisgestaltung perspektivisch entwickeln wird, weshalb ein flexibler Kauf/Verkauf nicht immer zu den gewünschten Konditionen möglich ist.

Für den europäischen Aktienmarkt kann sich das aktuelle Marktumfeld durchaus positiv auswirken – niedrige Zinsen, gelockerte Geldpolitik der EZB und kostengünstiges Öl sind mögliche Treiber für den Aktienmarkt.

Seite zwei: Vermögensverwaltende Strategien helfen Kapital zu sichern

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.