17. März 2017, 14:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Basler startet Online-Beratung im Exklusivvertrieb

Wie die Basler Versicherungen mitteilen, wollen sie in ihrem Exklusivvertrieb Online-Beratung einführen. Im nunmehr dreistufigen Konzept der Kundenbetreuung sollen Vermittler als persönliche Ansprechpartner vor Ort demnach jedoch weiterhin an erster Stelle stehen.

Basler startet Online-Beratung im Exklusivvertrieb

Die Basler Versicherungen führen Online-Beratung in ihrem Exklusivvertrieb ein.

Um den im Zuge der Digitalisierung veränderten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, haben die Basler Versicherungen ihren Exklusivvertrieb um eine Online-Beratungsmöglichkeit ergänzt. Kunden seien es gewohnt, im privaten Bereich soziale Medien zu nutzen und wollten zunehmend auch digitale Medien zur Kommunikation mit den Vermittlern einsetzen, erläutert der Versicherer.

Online-Beratung als “unverzichtbare Ergänzung”

Der Basler-Exklusivvertrieb verfolgt demnach ein dreistufiges Kundenbetreuungskonzept, in dessen Kern unverändert der Vermittler als persönlicher Ansprechpartner vor Ort steht. Ab 2017 wird die persönliche Beratung durch ein zentrales Bestandskundenmanagement unterstützt, bei dem Vermittler und die Innendienst eng abgestimmt eine optimale Kundenbetreuung sicherstellen sollen.

Die Online-Beratung soll nun als “drittes Puzzlestück” hinzu kommen. “Wir sehen die Online-Beratung zukünftig als unverzichtbare Ergänzung zur konventionellen persönlichen Beratung unserer Kunden vor Ort”, sagt Thomas Winkenbach, Leiter Exklusivvertrieb der Basler Versicherungen.

Spezielle Ausbildung für Vermittler

Online-Beratung könne sehr effizient sein und verschaffe den Vermittlern mehr Zeit für die Betreuung ihrer Kunden. “Daher werden wir die Online-Beratung konsequent in unserem Vertrieb etablieren. Wir verfolgen hierbei einen ganzheitlichen Ansatz, der auch die technische Ausstattung der Agenturen sowie die Marketingunterlagen umfasst”, so Winkenbach.

Im Rahmen einer speziellen Ausbildung sollen die Vermittler im Basler-Exklusivvertrieb auf die neue Art der Kundenbetreuung vorbereitet werden. Wie der Versicherer mitteilt, wurden bereits 70 Vermittler mit externer Unterstützung in Zusammenarbeit mit dem hauseigenen Trainingscenter zum Online-Berater ausgebildet. (jb)

Foto: Basler Versicherungen

 

Mehr aktuelle Beiträge:

Stornogefährdete Verträge: Das sollten Vertreter wissen

Tippgeber: Die fünf größten Haftungsfallen für Berater

Haftungsrisiken in der BU-Beratung – Top 5 der häufigsten Vermittlerfehler

AO-Vertrieb akut gefährdet – was ist zu tun?

Ihre Meinung



 

Versicherungen

83,4 zu 78,6: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Die aktuellen Sterbetafeln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen ist. Das zeigen die neuesten Statistiken des Statistischen Bundesamtes. Die Entwicklung hat auch Folgen für die gesetzliche Rente und die private Altersvorsorge. Besonders hoch ist die Lebenserwartung in Baden-Württemberg.

mehr ...

Immobilien

Kaufpreise für Immobilien seit 2012 nahezu verdoppelt

Seit dem Jahr 2012 verdoppelten sich die Kaufpreise pro Quadratmeter in deutschen Großstädten nahezu. Auch die Corona-Pandemie versetzte dem Immobilien-Markt keinen Dämpfer, im Gegenteil. Während Assets wie Aktien teilweise stark an Wert einbüßten, stiegen die Preise für Wohneigentum weiter an – sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, ist der Aufwärtstrend nicht nur in Deutschland intakt.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit: Der No-Deal-Ausstieg gewinnt an Fahrt

Die Brexit-Saga geht weiter: Das Risiko eines No-Deal-Ausstiegs ist gestiegen, was nachhaltige negative Folgen für das Vereinigte Königreich haben könnte, schreibt William Verhagen, Senior Economist bei NN Investment Partners, in seinem Kommentar zur aktuellen Situation des Brexit.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Rente im Ausland: Das müssen sie beachten

Der 1. Oktober ist Tag der Senioren oder einfach Weltseniorentag. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren zu würdigen. Immer mehr deutsche Rentner zieht es zur Rückschau auf die Lebensleistung dauerhaft in andere Länder. Sich zur Ruhe setzen, wo andere Urlaub machen? Was dabei zu beachten ist.

mehr ...