Anzeige
6. April 2017, 07:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Fondsbasierte Lebensversicherungsprodukte sind alternativlos”

Ob es zu einem Vormarsch der Fondspolicen kommt, werden die nächsten Monate zeigen. Erste Anzeichen für einen positiven Trend gibt es durchaus, denn nachdem sich das Neugeschäft bereits stabilisiert hat, vermelden einzelne Anbieter sogar Ausschläge nach oben.

Fondspolicen

Dr. Klaus Math, Vorstandsmitglied der LV 1871: “Kunden, die sich für Fondspolicen entscheiden, haben zum einen die Chance auf eine höhere Rendite und profitieren gleichzeitig von den Sicherheitsoptionen einer Versicherung.”

So hat bei der Versicherungsgesellschaft Alten Leipziger der Anteil der Fondspolicen am Neugeschäft zugenommen: Der Neuzugang in Stückzahl erhöhte sich 2016 nach Angaben des Unternehmens um knapp 80 Prozent.

Dabei war der Anteil an Policen, die eine Beitragsgarantie beinhalten, laut Frank Kettnaker, Vorstand Vertrieb und Marketing, höher als der Anteil der Policen ohne Garantien, deren Verzinsung zu 100 Prozent von der Performance der Investmentfonds abhängig ist.

Positive Neugeschäftsentwicklung

Und Standard Life Deutschland verzeichnete eine positive Neugeschäftsentwicklung sogar bei den fondsgebundenen Produkten ohne Garantien. Die Fondspolicen Maxxellence und Maxxellence Invest erreichten ein APE (das heißt laufende Beiträge eines Jahres plus ein Zehntel der Einmalbeiträge) von 19,9 Millionen Euro. Damit konnte der Vorjahreswert um mehr als 16 Prozent gesteigert werden.

Ebenfalls positiv entwickelte sich das Neugeschäft mit dem Einmalbeitragsprodukt ParkAllee. Mit dieser speziell auf die Bedürfnisse der Zielgruppe 50plus zugeschnittenen Fondspolice erzielte der Versicherer Einmalbeiträge in Höhe von 78 Millionen Euro und verzeichnete ein Ergebnis, das 23 Prozent über dem Vorjahr lag.

Trend hin zu Fondspolicen

Auch eine Analyse von Insurance Europe, dem Dachverband der nationalen europäischen Versicherungsverbände, hat ergeben, dass es in Deutschland einen Trend hin zu Fondspolicen gibt. Demnach stieg der Marktanteil der fondsgebundenen Versicherungen 2015 das dritte Jahr in Folge auf insgesamt 16,2 Prozent an.

Seite zwei: “Fondspolicen sind alternativlos”

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...