3. April 2017, 08:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vermögensaufbau mit Hybridpolicen: Vermittler am Zug

Aus Sicht der Versicherer haben viele Kunden ein falsches Bild von Fondspolicen. Die Assekuranz hofft allerdings darauf, dass das Niedrigzins-Szenario zu einem Paradigmenwechsel bei den Skeptikern führen wird – und dass Vermittler dabei eine Schlüsselrolle spielen.

Hybridpolicen

Versicherer setzen immer häufiger auf sogenannte Hybridprodukte, die eine Beitragsgarantie mit einer Fondsbindung kombinieren.

“Kunden glauben, dass es sich bei Fondspolicen um ein riskantes Investment im Versicherungsmantel handelt. Dies ist aber nicht der Fall”, betont Johanna Bröcker, Head of Product Development bei Standard Life Deutschland.

Effektive Altersvorsorgelösung

“Gerade in den letzten Jahren sind interessante Lösungen auf den Markt gekommen, die langfristig eine stabile Performance für den Kunden erwirtschaften, ohne dass er ein hohes Risiko eingehen muss”, so Bröcker.

Aus ihrer Sicht sind Fondspolicen eine äußerst effektive Altersvorsorgelösung, weil sie die Vorteile eines Versicherungsproduktes mit attraktiven Kapitalanlagemöglichkeiten verbinden.

“Klassische Produkte hingegen werfen im Niedrigzinsumfeld keine ausreichend hohe Rendite ab. Mit diesen Produkten ist es nahezu unmöglich, die bestehende Vorsorgelücke zu schließen. Gerade in Bezug auf die Renditeaussichten haben Fondspolicen große Vorteile und ich glaube, dass bei einer erfolgreichen Altersvorsorge kein Weg an ihnen vorbeiführt”, so die Fondspolicen-Expertin. Wenn dies auch bei Kunden und Beratern ankomme, werde sich der Marktanteil deutlich erhöhen.

Standard Life vertraut in dieser Sparte besonders auf die hauseigenen Multi-Asset-Fonds, die sogenannten MyFolios. Diese setzen laut Bröcker auf einen hohen Grad an Diversifikation in unterschiedliche Anlageklassen, eine verbindliche strategische Asset-Allokation sowie aktives Risikomanagement.

Umdenken in der Beratung

Für Dr. Tobias Warweg, Vorstand Makler- und Kooperationsvertrieb der HDI Vertriebs AG, nehmen die Vermittler bei der weiteren Verbreitung von Fondspolicen eine Schlüsselrolle ein. Sie müssten in der Beratung das Umdenken forcieren.

“Das Niedrigzins-Szenario wird uns noch länger in Atem halten. Vermittler sollten ihren Kunden klarmachen, dass es heute ein Risiko ist, kein Risiko einzugehen. Das ist ein Paradigmenwechsel”, so Warweg.

Seite zwei: Hybridprodukte auf dem Vormarsch

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Gewerbeversicherung: “Trend zu mehr Online-Abschlüssen”

Für den Abschluss von Gewerbeversicherungen wenden sich 83 Prozent der Unternehmen an AO-Vermittler und Makler. Das und mehr zeigt eine aktuelle Studie der Managementberatung EY Innovalue. Cash. sprach mit Marco Gerhardt, Partner bei EY Innovalue, über weitere Ergebnisse und die Entwicklung der Branche.

mehr ...

Immobilien

Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Beim Bau eines Hauses fallen Kosten für das Grundstück und den Hausbau sowie Nebenkosten für Steuern, Gebühren und Gutachten an. Die Konditionen der Finanzierung können einen Kredit teuer oder günstig machen. Ein großer Belastungsfaktor ist mittlerweile die Grunderwerbssteuer.

mehr ...

Investmentfonds

Verbraucherschützer: “Neustart” bei Regeln für Wertpapiergeschäfte

Die wachsende Zahl von Vorschriften für die Beratung von Bankkunden bei Wertpapiergeschäften ist aus Sicht von Verbraucherschützern wenig hilfreich – im Gegenteil. 

mehr ...

Berater

Cum-Ex-Steuerdeals: Verjährung statt Bestrafung?

Die umstrittenen Cum-Ex-Steuerdeals mit mutmaßlichem milliardenschweren Steuerbetrug schlagen auch Jahre später noch hohe Wellen. Im Landtag von NRW warf die Opposition der schwarz-gelben Regierung am Montag Verfehlungen vor.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin-Kampfansage an Vermögensanlagen

Die BaFin hat verschiedene Arten von Vermögensanlagen-Emissionen in Bezug auf Bedenken für den Anlegerschutz “verstärkt im Blick”, genauer gesagt: fast alle. Sie droht sogar “Produktinterventionen” an, also Verbote. Ein Hammer. Der Löwer-Kommentar

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...