„Menschen Mut machen, in die Altersvorsorge zu investieren“

Cash. sprach mit Michael Bastian, Fachbereichsleiter Maklerzentralvertrieb Allianz Leben und Allianz Private Krankenversicherung, über die aktuellen Entwicklungen in der Lebensversicherung, die Vertriebschancen von Produkten mit neuen Garantiekonzepten und Erwartungen an die neue Bundesregierung.

Michael Bastian, Allianz
Michael Bastian: „Für eine attraktive Altersvorsorge halten wir die klassische Lebensversicherung nicht mehr für geeignet.“

Cash.: Der Bund der Versicherten hat die Pläne von bestimmten Versicherern, mehr als zehn Millionen klassische LV-Verträge zu verkaufen, als „Erdbeben in der deutschen Versicherungslandschaft“ bezeichnet und vor großen Gefahren für die Kunden gewarnt. Teilen Sie diese Einschätzung?

Bastian: Die Entwicklung verunsichert auf jeden Fall die Vorsorgesparer. Wir als Allianz wollen den Menschen Mut machen, in die Altersvorsorge zu investieren. Dazu gehört viel Vertrauen.

Uns ist wichtig, dass sich die Kunden auf uns verlassen können. Wir haben uns klar positioniert: Wir wollen Kunden gewinnen und nicht verlieren. Unsere Kunden können sich auf die Erfüllung der eingegangenen Verträge verlassen und darauf, dass wir alles dafür tun werden, eine attraktive Altersvorsorge für sie darzustellen.

Gibt es Bereiche, in denen die klassische Lebensversicherung nach wie vor ihre Berechtigung hat?

Für eine attraktive Altersvorsorge halten wir das klassische Produkt nicht mehr für geeignet. Wir raten unseren Kunden davon ab, denn über eine klassische Versicherung mit einem Garantiezins können sie heute keine rentable Altersvorsorge mehr aufbauen.

Im Neugeschäft außerhalb der betrieblichen Altersversorgung (bAV) fließt aktuell nur noch jeder zehnte Euro in klassische Lebensversicherungsprodukte, während über 90 Prozent der Nachfrage auf Produkte mit neuen Garantiekonzepten entfällt.

Es gibt aber einzelne Bereiche in der bAV, in denen weiterhin klassische Versicherungen eingesetzt werden. Dabei spielen neben der Rendite auch rechtliche Aspekte in der bAV eine Rolle. Überall dort, wo es Alternativen gibt, werden sich aber die Menschen sukzessive für Produkte mit neuen Garantiekonzepten entscheiden.

Seite zwei: „Rendite und Sicherheit müssen ausbalanciert werden“

1 2Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.