Anzeige
5. Dezember 2017, 06:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Lebensversicherung: Die Anbieter im Unternehmensrating

Welche deutschen Lebensversicherer sind als Unternehmen besonders gut für die Zukunft aufgestellt? Das Analysehaus Softfair Analyse GmbH hat auch in diesem Jahr zahlreiche Anbieter anhand von vier Bewertungsbereichen analysiert.

Lebensversicherung: Die Anbieter im Unternehmensrating

Insgesamt neun Anbieter von Lebensversicherungen konnten sich die Höchstwertung von fünf Punkten sichern.

Das LV-Unternehmensrating kombiniert laut Softfair retrospektive und prospektive Sicht indem einerseits neben dem aktuellen auch die vorangegangenen zwei Geschäftsjahre berücksichtigt, und andererseits ein sogenannter “Finsinger-Ansatz” bezüglich der prospektiven Rendite berechnet wird.

Insgesamt werden im Zuge der Analyse 16 Teilbewertungen aus den vier Bewertungsbereichen “Kapitalanlage”, “Sicherheit für die Zukunft”, “Erfolg & Produkteffektivität” und “Bestandsentwicklung” erhoben und in ein Gesamturteil überführt.

Dabei fließen die drei zuerst genannten Bewertungsbereiche mit einer Gewichtung von 27,3 Prozent in die Gesamtnote ein, während der “Bestandsentwicklung” eine Gewichtung von 18,2 Prozent zukomme.

Unternehmensqualität nimmt zu

Von allen 66 untersuchten LV-Anbietern erhielten neun die Bestnote von fünf Punkten: Allianz Lebensversicherungs-AG, Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Continentale Lebensversicherung AG, Europa Lebensversicherung AG, Ideal Lebensversicherung a. G., Lebensversicherung von 1871 a.G. München, LVM Lebensversicherungs-AG, Stuttgarter Lebensversicherung a. G. und WGV-Lebensversicherung AG.

Dies stellt eine Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr dar, in dem sich nur sechs der untersuchten Unternehmen eine Höchstwertung sichern konnten.

Genau wie im Vorjahr erhielt laut Softfair etwa ein Drittel (25 Anbieter) die zweithöchste Wertung von vier Punkten, während mit 28 Anbietern drei Drei-Punkte-Wertungen als 2016 vergeben wurden.

Kein untersuchter Versicherer erhielt eine Wertung von weniger als zwei Punkten, was die so bewertete Ergo Lebensversicherung AG, die HDI Lebensversicherung AG, die Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG und die neue leben Lebensversicherung AG zu den Schlusslichtern des Rankings macht. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Lebensversicherung:

Ertragspuffer der Lebensversicherer halbiert

Run-Offs: “Es geht nicht um Sentimentalitäten”

Lebensversicherung: Unternehmen im Qualitäts-Check

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Merkel besucht Altenheim: Pflegeberuf durch gute Löhne stärken

Es war nur eine Stippvisite bei einem, der den Pflegeberuf attraktiver machen will. Doch ihren Besuch bei dem engagierten Altenpfleger Ferdi Cebi in Paderborn verband die Bundeskanzlerin mit einer klaren Botschaft für die Pflegekräfte der Nation.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilien: Nachfrage im im Osten so hoch wie nie

Wohneigentum ist in Ostdeutschland aktuell so gefragt wie nie zuvor. Neben klassischen Selbstnutzern bringt die Niedrigzinsphase laut der Landesbausparkasse (LBS) auch immer mehr Investoren dazu, nach sicheren Anlagen auf dem Immobilienmarkt zu suchen.

mehr ...

Investmentfonds

“Fatale Selbstüberschätzung bei Kryptowährungen”

Jeder Dritte Deutsche ist bereit, in Kryptowährungen wie Bitcoin zu investieren. Männer und Frauen haben dabei unterschiedliche Motive. Gemeinsam ist ihnen jedoch, dass sie ihr Wissen über Kryptowährungen überschätzen. Was viele Investoren nicht beachten:

mehr ...

Berater

Roboadvisor in der Anlageberatung – Sie werden immer besser

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder Banken sollen die Anlageberatung beleben und Privatkunden eine komfortable Hilfe bei der Geldanlage bieten. Wie gut die digitalen Helfer sind, zeigt eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), das im Auftrag des Nachrichtensenders n-t 17 Robo-Advisor-Lösungen von 15 Anbietern unter die Lupe genommen hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbörse warnt erneut vor “Lockangebot”

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG entrüstet sich erneut über ein Angebot, wonach den Anlegern der Kauf ihrer Fondsanteile weit unter dem Zweitmarktkurs angeboten wird. In diesem Fall ist die Diskrepanz besonders groß.

mehr ...

Recht

Erbbaurecht: Alternative zum Kauf eines Baugrundstücks

Kommunen, Kirchen und Stiftungen vergeben häufig Erbbaurechte. Als “Eigentum auf Zeit” können diese gerade für junge Familien mit wenig Eigenkapital eine Alternative zum Kauf eines Baugrundstücks darstellen. Die Hamburgische Notarkammer erklärt.

mehr ...