Anzeige
6. Juli 2017, 08:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kfz-Versicherungsmarkt könnte bis 2050 um 70 Prozent schrumpfen

Der Markt für Kfz-Versicherungen könnte bis 2050 um 70 Prozent schrumpfen. Dies geht auf eine aktuelle Analyse der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG zurück. Diese hat drei Haupttreiber für die Transformation ausgemacht.

Kfz-Versicherungsmarkt

Autonome Technologien machten Autos immer sicherer. Dies könnte zu einem Rückgang der Verkehrsunfälle um 90 Prozent bis 2050 führen.

Autonome Fahrzeugtechnik, ein Anstieg der On-Demand-Mobilitätsangebote und die Verlagerung der Haftung hin zu den Autoherstellern wird den Versicherungsmarkt für Kfz-Policen in den Vereinigten Staaten laut KPMG bis 2050 um über 70 Prozent schrumpfen lassen. Zudem zeigt die Analyse einen steigenden Bedarf nach neuartigen Kfz-Versicherungen.

Kfz-Versicherer bedroht

Traditionelle Kfz-Versicherer seien durch die Einführung autonomer Fahrzeuge stark bedroht, da nun auch Autobauer auf den Markt zur Deckung von Fahrrisiken drängten.

KPMG hat dabei die folgenden drei großen Veränderungstreiber ausgemacht:

• Autonome Technologien machen Autos immer sicherer. Dies könnte zu einem Rückgang der Verkehrsunfälle um 90 Prozent bis 2050 führen.

• Das Fahrrisiko und die Unfallhaftung wird sich mehr und mehr auf die Autofabrikanten verlagern, die den Autofahrern künftig auch Absicherungskonzepte anbieten. Dies geht auf Kosten der Marktanteile traditioneller Anbieter.

• Durch die steigende Nachfrage an Mobility-on-Demand-Angeboten wie Car-Sharing sinkt der Bedarf an individueller Absicherung und verlagert sich hin zu gewerblichen Versicherungskonzepten für Flotten.

Transformation früher als erwartet

Versicherer müssen fundamentale strategische Schritte früher als erwartet angehen, um sicher durch die turbulente Transformation des Kfz-Versicherungsmarkts zu navigieren”, warnt Jerry Albright, Leiter der Sparten Versicherungsmathematik und Risiken bei KPMG.

Die aktuelle KPMG-Studie bezieht sich zwar auf den Versicherungsmarkt der Vereinigten Staaten – allerdings unterliegt der deutsche Markt für Kfz-Policen vergleichbaren Rahmenbedingungen. (nl)

Foto: Shutterstock


Mehr aktuelle Beiträge:

LV-Provisionsdeckel: Vorfinanzierung der Bestandscourtage als Ausweg?

DVAG, Wüstenrot & Co.: Superbrands der Finanzbranche

Telefon-Aufzeichnungspflicht: Angriff auf den 34f-Vertrieb

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Die Hitliste der Autoknacker: Alle 30 Minuten ein Auto

Autodiebe haben im vergangenen Jahr rechnerisch etwa alle 30 Minuten einen kaskoversicherten Pkw gestohlen. Nach dem neuen Kfz-Diebstahlreport des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kamen im Laufe des Jahres 2017 insgesamt 17.493 Pkw ihren rechtmäßigen Besitzern abhanden.

 

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband: Mieten in kleineren Städten ziehen kräftig an

Nach Einschätzung des Immobilienverbands IVD ziehen auch die Mieten in kleineren Städten deutlich an. Dort kostet Wohnen zwar noch deutlich weniger – jedoch steigen die Mieten auch dort aktuell rasant an.

mehr ...

Investmentfonds

Italien sieht kein Risiko durch höhere Schulden

Italiens Finanzminister Giovanni Tria verteidigt den italienischen Haushaltsplan für der EU-Kommission. Tria ist bewusst, dass die Pläne den Stabilitätskriterien widersprechen, ändern wolle er sie deshalb trotzdem nicht. Seine Entscheidung begründet er heute in Brüssel.

mehr ...

Berater

Bankenverband: Stresstest hat Stärken und Schwächen

Der Bankenverband BdB dämpft die Erwartungen an den diesjährigen Banken-Krisentest der europäischen Aufseher. So seien Stresstests keine Wunderwaffe, wie der BdB am Montag in Frankfurt erklärte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kein Prospekt: BaFin untersagt Holz-Investment

Die Finanzaufsicht BaFin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt.

mehr ...

Recht

Einmal Teilzeit und zurück? So funktioniert die Brückenteilzeit

Der Bundestag hat das neue Gesetz zum Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit verabschiedet. Arbeitnehmer in Unternehmen ab 45 Angestellten können ab 2019 die so genannte Brückenteilzeit wählen. Arbeitsrechtsexperten der Arag haben das Gesetz unter die Lupe genommen.

mehr ...