Marken-Champions: Die besten Service- und Direktversicherer

Welche Marken werden von den Verbrauchern als besonders positiv wahrgenommen? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat die Service- und Direktversicherer ermittelt, die ihren Kunden das beste Serviceerlebnis bieten.

dssdfsdf
Bei den Direktversicherern liegen zwei Gesellschaften ganz vorne.

„Beim Markenauftritt reicht das Spektrum zur Begeisterung von der Anmutungsqualität eines gelungenen Logos über die Attraktivität einer interessanten Werbung bis hin zum Unterhaltungswert eines spannenden Blogs, doch nicht die Bekanntheit einer Marke bestimmt ihr Begeisterungspotenzial, sondern ihr Bedeutungsgehalt.“

So steckt Dr. Claus Dethloff, Servicevalue-Geschäftsführer, den Begriff Markenbegeisterung ab.

Ranking der Serviceversicherer

Den Studienergebnissen zufolge konnten drei Serviceversicherer ihre Kunden besonders überzeugen und von ihrer Marke begeistern.

Auf Platz eins liegt die Huk-Coburg mit einem Brand Fascination Score (BFS) von 57,1 Prozent. Der durchschnittliche BFS für Serviceversicherer betrage 39,7 Prozent.

Auf dem zweiten Rang befindet sich die Allianz mit einem Wert von 55,4 Prozent und auf Platz drei konnte sich die ADAC Versicherungen mit einem BFS von 54,5 Prozent durchsetzen.

Der BFS steht für die Begeisterungsstärke einer Marke. Um ihn zu ermitteln, wurde den Studienteilnehmern folgende Frage gestellt: „Bitte geben Sie an, welche Unternehmen/Marken Sie persönlich in ihrem Auftritt und Erscheinungsbild begeistern!“

Der Ergebniswert, also der BFS, stellt den Studienautoren zufolge den prozentualen Anteil an Befragten dar, die von der Marke des jeweiligen Versicherers begeistert sind.

Ranking der Direktversicherer

Bei den Direktversicherern liegen zwei Gesellschaften ganz vorne. Mit einem Wert von 52,9 Prozent konnte die Huk24 ihre Kunden am stärksten für ihre Marke begeistern.

Auf Platz zwei mit einem BFS von 47,8 Prozent rangiert die CosmosDirekt. Der durchschnittliche Marken-Begeisterungswert für Direktversicherer liegt laut Studie bei 39,9 Prozent und damit leicht über den Durchschnittswert für Serviceversicherer (39,7 Prozent). (nl)

Foto: Shutterstock


Mehr aktuelle Artikel:

Die Flexi-Rente greift – und kaum einer weiß davon

LVRG und Maklersterben: Schlimmer geht immer

Mifid II: Die sieben wichtigsten Punkte für 34f-ler

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.