20. März 2017, 08:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Trauerfall-Vorsorge: So geht aktiv gelebte Generationenberatung

Kunden unterschiedlicher Herkunft haben auch individuelle Bedürfnisse und Wünsche an eine Trauerfall-Vorsorge. Vielen Familien ausländischer Herkunft ist beispielsweise die Bestattung und Trauerfeier in ihrem Geburtsland ein wichtiges Anliegen. Begräbnis und Trauerfeier sind oft von traditionellen Vorstellungen geprägt.

Dieser Wunsch ist jedoch häufig mit einem hohen organisatorischen Aufwand und nicht unerheblichen Kosten verbunden. So ist beispielsweise die Rückführung des Verstorbenen in sein Heimatland zu organisieren – je nach religiösem Hintergrund auch innerhalb kürzester Zeit.

Aktiv gelebte Generationenverantwortung

Häufig geäußerte Vorbehalte, die Vorsorge für eine schwere Krankheit oder den Trauerfall im Kundengespräch zu thematisieren, sind unangebracht. Der Berater sollte sich selbst und seinem Kunden bewusst machen, dass die Vorsorge dafür ein positiv besetztes Thema ist.

Wer sich frühzeitig mit den Themen der Generationenberatung befasst, verhilft seinem Kunden zu dem guten Gefühl, diese Dinge selbstbestimmt für sich und seine Angehörigen geregelt zu haben. Die Vorsorge dafür ist aktiv gelebte Generationenverantwortung.

Autor Walter Capellmann ist Hauptbevollmächtigter der Monuta Versicherungen in Deutschland.

Foto: Shutterstock


Mehr zum Thema:

Elternunterhalt: Fünf Tipps, um die Kosten zu minimieren

“Zulagenrente”: Reform für Riester

Altersarmut verhindern: Acht Tipps für jedermann

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherungen: GDV meldet Zuwachs bei Auszahlungen

Die deutschen Lebensversicherer haben 2019 deutlich mehr an ihre Kunden ausgezahlt als ein Jahr zuvor. Auch das bei Lebensversicherern angesparte Geldvermögen legte zu, meldet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Investmentfonds

Preisexplosion für Platin und Palladium bei Anspringen der Autoproduktion

Globale Unsicherheiten und Produktionsrückgänge drücken weiter auf die Rohstoffpreise. Die physische Nachfrage nach Gold und Silber ist auf Rekordniveau. Allerdings führten sinkende Kurse der Minenaktien teilweise zu einem Ausverkauf. Die weiteren Perspektiven.

mehr ...

Berater

Sucht: Aus der Bodenlosigkeit die Kontrolle zurückgewinnen

Suchtproblematik am Arbeitsplatz – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...