Elternzeit: So passen Sie sich an die Situation an

Familien mit mehr als einem Kind erhalten zusätzlich zum Elterngeld noch einen Geschwisterbonus. Voraussetzung: Im Haushalt leben mindestens ein weiteres Kind unter drei Jahren oder zwei Kinder unter sechs Jahren. Dann wird das Elterngeld um 10 Prozent erhöht.

Laufende Kosten clever anpassen

Trotzdem sind die finanziellen Einbußen für viele Eltern spürbar. Wer jetzt über Sparmaßnahmen nachdenkt, sollte nicht kurzsichtig handeln. Denn auch wenn bestehende Verträge für die Altersabsicherung wie etwa Lebensversicherungen, Riester-Verträge oder Investmentsparpläne in der akuten Situation erst mal als zusätzlicher Ballast erscheinen mögen – kurzerhand auszusteigen ist die schlechteste Lösung.

„Altersvorsorge-Produkte müssen nicht gleich gekündigt werden, wenn’s finanziell mal knapper wird“, erklären die Versicherungsprofis der DVAG. Die eigene Altersvorsorge also bitte nicht vorschnell riskieren.

Man kann zum Beispiel die Beitragszahlungen für Lebensversicherungsverträge bei vielen Gesellschaften zeitweise unterbrechen oder bei einer dynamischen Versicherung kurzfristig den dynamischen Erhöhungen widersprechen. Dadurch bleiben Beiträge und Leistungen in diesem Zeitraum auf dem bisherigen Niveau.Ebenso denkbar: private Lebens- und Rentenversicherungen eine gewisse Zeit beitragsfrei zu stellen. Das Sparguthaben bleibt dabei erhalten und wird weiter verzinst.

Vor- und Nachteile kennen und abwägen

Bei all den Optionen sollte man jedoch auch einige Konsequenzen beachten. „Je nach Art der Anpassung und des Vorsorge-Produkts kann ein enthaltener Versicherungsschutz zeitweilig erlöschen oder reduziert sein“, so die DVAG-Vermögensberater.

„Ebenso kann eine erneute Gesundheitsprüfung nötig werden oder es fallen aufgrund des höheren Eintrittsalters mehr Beitragskosten an. Zudem müssen zeitliche Begrenzungen wie etwa beim Aussetzen der Beitragsdynamik bedacht werden.“

Eltern sollten sich deshalb in jedem Fall den Rat eines Profis einholen. Dieser berücksichtigt die individuelle Situation der Vertragsnehmer und kann mögliche Vor- und Nachteile besser einschätzen.

 

Foto: „obs/DVAG Deutsche Vermögensberatung AG“

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.