Anzeige
5. September 2014, 15:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Finanzplaner treffen sich in Mainz

Am 16. und 17. September findet der Kongress “kontakte 2014: Financial Planning Praxis” des IPWM Institut für Private Wealth Management im Atrium Hotel statt. Die wissenschaftliche Leitung liegt beim PFI Private Finance Institute der EBS Business School unter der Verantwortung von Prof. Dr. Rolf Tilmes.

EBS Finanzakademie lädt zum Finanzplaner-Kongress

Der Kongress “kontakte 2014: Financial Planning Praxis” findet in diesem Jahr in Mainz statt.

Der Kongress ist laut der Veranstalter entsprechend der zahlreichen rechtlichen und regulatorischen Neuerungen und Herausforderungen gestaltet, denen sich Finanzplaner gegenüber sehen. Der erste Tag widmet sich der Leitidee “VWL, Recht & Steuern”. Der zweite Tag thematisiert “Trends im Wealth Management”. Insgesamt stehen neun Vorträge auf der Agenda. Finanzplaner können pro Tag 6,5 CPD-Credits sammeln.

Studie liefert Kundenperspektive auf die Vergütungsformen

Zum Konferenz-Einstieg gibt der ehemalige Bankvorstand und Berater Ralf-Hartmut Fiedler Einschätzungen und Ausblicke auf die internationalen Kapitalmärkte und nimmt dabei insbesondere auch die Perspektive ausländischer Investoren ein. Als Ausgangspunkt für den Themenschwerpunkt Ruhestandsplanung am zweiten Kongresstag dient der Vortag von Dr. Alexander Kling vom Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften zur demografischen Entwicklung.

Zum Abschluss des zweiten Tages wird Prof. Dr. Rolf Tilmes zum Thema “Honorar versus Provision” referieren und eine neue repräsentative Umfrage vorstellen, die Einblicke in die Kundenperspektive auf die Vergütungsformen liefert. Das Knüpfen, Pflegen und Vertiefen der Kontakte soll am Ende des ersten Konferenztages im Rahmen des Abendprogramms in “Michael Balzers Kochsalon” in Wiesbaden stattfinden.

Die Teilnahmegebühr für zwei Tage beträgt 1.195 Euro pro Peron. Für CFP®, CFEP®, CEP und EFA sowie Absolventen der EBS Executive Education und EBS-Alumni gilt der Sonderpreis von 795 Euro für die Gesamtveranstaltung. Weitere Informationen und die Möglickeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website der EBS Finanzakademie unter “Seminare”. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Insurtechs: Über 80 Millionen US-Dollar für deutsche Start-ups

Im Jahr 2016 haben die deutschen Insurtechs in Finanzierungsrunden mehr als 80 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das geht aus einer Untersuchung des Münchener Fintech-Start-ups Finanzchef24 hervor. Demnach hat sich das Finanzeriungsvolumen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

mehr ...

Immobilien

Baufi Secure: Neues Absicherungsprodukt für Immobiliendarlehen

Was geschieht, wenn Immobilienkäufer ihre Darlehensraten aufgrund von Krankheit oder Arbeitslosigkeit nicht mehr bedienen können? Das Produkt Baufi Secure will die Immobilienfinanzierung flexibel absichern.

mehr ...

Investmentfonds

Merck Finck sieht Rückenwind für Aktien

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump sind vermehrt kritische Stimmen von der Investmentseite laut geworden. Merck Finck blickt der kommenden Handelswoche dennoch optimistisch entgegen.

mehr ...

Berater

WhoFinance und Defino bauen Kooperation aus

Wie das Bewertungsportal WhoFinance und das Defino Institut für Finanznorm mitteilen, haben sie ihre beiden Portale eng miteinander vernetzt. Dadurch sollen Finanzberater und Vermittler künftig die Qualität ihrer Beratung noch besser im Internet darstellen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...