Anzeige
Anzeige
20. März 2015, 14:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Barbara Knoflach wechselt zu BNP Paribas Real Estate

Barbara A. Knoflach, bisher Vorstandsvorsitzende der SEB Asset Management AG, wird ab Sommer die Position des Global Head of Investment Management bei BNP Paribas Real Estate übernehmen.

offene Immobilienfonds

Nach der Übernahme der SEB Asset Management wechselt Barbara Knoflach zu BNP Paribas Real Estate.

Kurz nach der Nachricht, dass die SEB Gruppe ihren Immobilienfondsbereich SEB Asset Management an Cordea Savills veräußert, gibt es Klarheit über den Verbleib der bisherigen Vorstandsvorsitzenden Barbara A. Knoflach.

Knoflach hatte als prominente Vertreterin der Branche lange unter anderem den offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest gemanagt, der im Mai 2012 in die Abwicklung gehen musste.

Nun wird die Immobilienexpertin ab Sommer 2015 die internationale Leitung des Bereichs Investment Management von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) übernehmen. Als Global Head of Investment Management werde Knoflach für die Strategie des Geschäftsbereichs zuständig sein und diese gemeinsam mit rund 300 Mitarbeitern in acht Ländern (Frankreich, Italien, Deutschland, Großbritannien, Spanien, Luxemburg, Belgien, Niederlande) umsetzen.

Ausweitung des Engagements geplant

„Wir planen, im Investment Management europaweit weiter zu wachsen. Unser Ziel sind 30 Milliarden Euro Assets under Management sowie die Festigung unserer Position unter den Top 5 in Europa. Investment Management ist ein strategisches Geschäftsfeld für BNPPRE, deshalb freue ich mich, dass wir Barbara Knoflach für unser Unternehmen gewinnen konnten. Als erfahrene Immobilienexpertin kennt sie die europäischen Märkte bestens und verfügt über ein fundiertes Know-how im Fonds und Asset Management. Unter ihrer Leitung werden unsere europaweiten Investment-Management-Teams ihre ambitionierten Ziele erreichen“, sagt Thierry Laroue-Pont, CEO von BNP Paribas Real Estate.

Der Geschäftsbereich Investment Management akquirierte in 2014 laut BNPPRE mehr als 1,7 Milliarden Euro Neugeschäft und verwaltete am Jahresende europaweit 20,3 Milliarden Euro, davon 79 Prozent für institutionelle Anleger.

Mehr als 20 Jahre bei der SEB Gruppe

Vor ihrem Wechsel zu BNPPRE war Knoflach mehr als 20 Jahre bei der SEB Gruppe, ab 1999 als Geschäftsführerin der Investment-Gesellschaft des Unternehmens und seit 2005 als CEO der SEB Asset Management AG.

Knoflach engagiert sich in zahlreichen Verbänden und Organisationen in der Immobilienwirtschaft: Sie war Vorstandsmitglied der internationalen Investoren-Vereinigung AFIRE und Board-Mitglied des deutschen Fondsverbands BVI.

Sie ist zudem im Präsidium des Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) und Mitglied im internationalen Advisory Board des interdisziplinären Immobilien-Programms (REAI) der Harvard-Universität. (bk)

Foto: SEB Gruppe

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

GDV: Senioren ab 75 sollen zum Fahrtest

Die Versicherer fordern, dass Autofahrer ab dem 75. Lebensjahr eine verpflichtende Kontrollfahrt absolvieren, um ihre Fahrtüchtigkeit testen zu lassen. “Die Unfallforschung der Versicherer wird in diesem Jahr Standards für eine solche Testfahrt entwickeln”, erklärte Siegfried Brockmann, Chef der Unfallforschung des GDV, in der “Westfalenpost”.

mehr ...

Immobilien

Baubranche fordert Ende des Vorschriften-Dschungels

Angesichts des Wohnungsmangels in vielen deutschen Städten hat die Baubranche eine Vereinheitlichung des Vorschriften-Dschungels der 16 Bundesländer gefordert.

mehr ...

Investmentfonds

Trump könnte Märkte enttäuschen

Von Donald Trump erwarten die Investoren derzeit viel. Allerdings könnte schon bald die Enttäuschung folgen. Die Lage ist keinesfalls entspannt. Gastkommentar von Karsten Junius, Bank J. Safra Sarasin AG

mehr ...

Berater

Fondsnet baut institutionelle Kundenbetreuung aus

Der Erftstadter Maklerpool Fondsnet stärkt die Beratung und Betreuung institutioneller Kunden. Marc Blum (50) unterstützt seit 1. November 2016 als Ansprechpartner den Geschäftsbereich Fund-Servicing, der für eine Vielzahl von Dienstleistungen rund um die Betreuung und Verwaltung von Investmentfonds steht.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Privathaftpflicht: “Billigkeit” kein Anspruchsgrund für Schadensersatz

Die Privathaftpflichtversicherung dient, im Gegensatz zur Pflichtversicherung, dem Schutz des Versicherten. Ein Schadensersatzanspruch besteht somit nur dann, wenn die gesamten Umstände des Falles eine Haftung des schuldlosen Schädigers aus Billigkeitsgründen geradezu erfordern.

mehr ...