Anzeige
Anzeige
15. September 2015, 11:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gewerbeimmobilien: Investmentvolumen im Aufwärtstrend

Das Investmentvolumen auf dem europäischen Gewerbeimmobilienmarkt stieg im zweiten Quartal 2015 kräftig an. Zu diesem Ergebnis kommt das Immobilienberatungsunternehmen CBRE in einer aktuellen Analyse.

Bueroimmobilie in Gewerbeimmobilien: Investmentvolumen im Aufwärtstrend

Gewerbeimmobilien stehen derzeit in der Gunst der Investoren.

Laut den CBRE-Analyseergebnissen lag das Investitionsvolumen auf dem europäischen Gewerbeimmobilienmarkt im zweiten Quartal 2015 bei rund 65 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 32 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres.

Das zweite Quartal 2015 war damit das 13. Quartal in Folge, in dem das Investitionsvolumen in Europa weiter angestiegen ist. Das Volumen im ersten Halbjahr 2015 beläuft sich somit europaweit auf rund 120 Milliarden Euro.

Deutschland und Großbritannien führen

Insbesondere Großbritannien und Deutschland machten mit einem Anteil von rund 25 Milliarden Euro (plus 9,2 Milliarden Euro oder 57 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2014) beziehungsweise zwölf Milliarden Euro (plus fünf Milliarden Euro oder 72 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2014) den Großteil des Investitionsvolumens im abgelaufenen Quartal aus.

Auch Spanien und Norwegen erreichten im zweiten Quartal jeweils ein hohes Volumen von 5,5 Milliarden beziehungsweise 3,8 Milliarden Euro.

“Wir erleben weiterhin ein starkes Wachstum auf den europäischen Gewerbeimmobilienmärkten”, sagt Fabian Klein, Head of Investment bei CBRE in Deutschland. “Europa ist für das Anlagekapital internationaler Investoren die erste Zielregion.”

Drei deutsche Städte unter den Top Five

Hinsichtlich des Investmentvolumens liegen europaweit traditionell London (17,4 Milliarden Euro) und Paris (5,5 Milliarden Euro) mit großem Abstand auf den ersten Plätzen. Dahinter folgen mit München (2,8 Milliarden Euro), Frankfurt (2,7 Milliarden Euro) und Berlin (2,4 Milliarden Euro) drei deutsche Städte. Auch Hamburg ist mit einem Investitionsvolumen von etwa 1,9 Milliarden Euro noch unter den zehn größten Investmentstandorten Europas. (st)

Foto: Shutterstock.com

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Immobilien

IVD: Sachkundenachweis für Immobilienmakler zügig umsetzen

Der Immobilienverband IVD und der Deutsche Mieterbund apellieren an die Politik, das lang erwartete Gesetz zur Qualifikation von Immobilienmaklern und -verwaltern noch vor der Bundestagswahl zu verabschieden. Eine Anhörung im Bundestag ist für den 29. März angesetzt.

mehr ...

Investmentfonds

Verhaltensforschung: Drei Ansätze zur Förderung privater Altersvorsorge

Bei den Deutschen setzt sich allmählich die Einsicht durch, dass im Rahmen der privaten Altersvorsorge kein Weg am Kapitalmarkt vorbei führt. In der Umsetzung spielen Finanzberater eine Schlüsselrolle. Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung bieten interessante Ansätze.

mehr ...

Berater

Insolvenzverwalter der Infinus-Mutter geht leer aus

Eine Ordensgemeinschaft ist nicht verpflichtet, ein von der Infinus-Mutter Future Business KGaA zurückgezahltes Nachrangdarlehen an den Insolvenzverwalter der Unternehmensgruppe auszuschütten. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreiche Projekte von Project

Der Asset Manager Project Investment hat 2016 zusammen mit dem Partner Project Immobilien insgesamt fünf Wohnungsbauprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit eine durchschnittliche Objektrendite von über zwölf Prozent auf das eingesetzte Kapital erzielt.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...