Anzeige
Anzeige
21. Dezember 2015, 09:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Das war das (Sachwert-) Jahr 2015

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Wirklich vorangekommen ist die AIF-Branche 2015 nicht. Ein Rückblick.

Der Löwer-Kommentar

Stefan-Loewer in Das war das (Sachwert-) Jahr 2015

“Die Anzahl der AIF ist auch 2015 hinter den neuen Prospekten nach dem Vermögensanlagengesetz zurückgeblieben.”

Die geplante Fusion von Lloyd Fonds mit elf ihrer Schiffsfonds scheitert. LHI wird von der eigenen Geschäftsführung um Oliver Porr übernommen. Der Ex-Chef von Wölbern-Invest bekommt 8,5 Jahre Haft aufgebrummt.

Das Kleinanlegerschutzgesetz tritt in Kraft. Paribus schluckt Immobilienwerte Hamburg. Der S&K-Prozess beginnt mit mächtigem Medienrummel und einer absurd umfangreichen Anklageschrift.

Der Entwurf des Finanzmarkt-Novellierungsgesetzes (FinmanoG) läutet die nächste Regulierungsrunde ein. Die Schifffahrtskrise nimmt und nimmt kein Ende. Lombardium kassiert eine Bafin-Verfügung, zeitgleich meldet Fidentum Insolvenz an. Und am Ende werden endlich neue Fotos von Löwer geschossen.

Markt knickt im zweiten Halbjahr ein

Das war das (Sachwert-) Jahr 2015 im Schnell-Durchlauf. Es war wieder einiges los, nur nicht in Hinblick auf Neu-Emissionen. Nicht wenige Akteure waren weiterhin hauptsächlich mit der Regulierung, der Vergangenheit oder sich selbst beschäftigt.

Nachdem es im Frühjahr – vor allem im Mai/Juni – zunächst nach einer spürbaren Belebung ausgesehen hatte, knickte der Markt im Sommer wieder ein. Im zweiten Halbjahr 2015 erblickten bis 15. Dezember nur zwölf alternative Investmentfonds (AIF) das Licht der Welt.

Insgesamt wurden 2015 bis dato 33 neue AIF von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zugelassen, nur wenig mehr als im Vorjahr (26).

Seite zwei: Mehr Vermögensanlagen- als AIF-Prospekte

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Studie: Keine spürbaren Entlastungen durch PSG I

Nur ein Viertel der Pflegenden in Deutschland stellen seit dem Inkrafttreten des ersten Pflegestärkungsgesetzes (PSG I) eine Verbesserung der eigenen Situation fest. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Continentale Krankenversicherung hervor.

mehr ...

Immobilien

Berliner Mieten-Urteil: Mietpreisbremse wirkt

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) betonte am Freitag, dass das Vorgehen gehen zu hohe Mieten erfolgreich ist. Das Amtsgericht Lichtenberg hatte am Mittwoch drei Mietern Recht gegeben, die zu viel gezahlte Miete zurückverlangt haben.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank im Abwärtsstrudel

Die Verunsicherung über die Stabilität der Deutschen Bank sitzt tief – trotz aller Bemühungen der Frankfurter, wieder Ruhe einkehren zu lassen. Und langsam werden auch andere Geldhäuser in Mitleidenschaft gezogen. Die Finanzmärkte sind hochnervös.

mehr ...

Berater

Baukredite: Digitale Förderzusage bei der L-Bank

Gemeinsam mit der  DZ Bank und Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) startet die L-Bank die digitale Förderzusage für ihre Wohnungsbaukredite.

mehr ...

Sachwertanlagen

Buss Capital veröffentlicht Leistungsbilanz 2015

Der Asset Manager Buss Capital hat seine Leistungsbilanz für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Im Schnitt zahlten die zehn laufenden geschlossenen Fonds demnach 6,4 Prozent der Einlagen an die Anleger aus.

mehr ...

Recht

34i GewO: Der Countdown läuft

In einem knappen halben Jahr müssen Baufinanzierungsberater den Sachkundenachweis für Paragraf 34i GewO haben. Neben einigen Herausforderungen bietet sich die Chance, die Professionalisierung der Branche voranzutreiben. Gastbeitrag von Jörg Haffner, Qualitypool

mehr ...