Anzeige
Anzeige
11. April 2012, 15:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pflegetagegeldtarife häufig nur Mittelmaß

Das Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat das Absicherungsniveau von privaten Pflegetagegeldtarifen bemängelt: Von 34 untersuchten Versicherern konnten nur vier Anbieter mit besonders guten Tarifkombinationen glänzen, die Hälfte biete nur Mittelmaß, so das Rating-Ergebnis.

Pflege-Senioren-127x150 in Pflegetagegeldtarife häufig nur MittelmaßNicht überall wo Pflege drauf stehe, sei auch die entsprechende Pflegeabsicherung drin, monieren die Analysten von Morgen & Morgen. Obendrein erschweren 140 Tarife und Produktbesonderheiten die Entscheidungsfindung: Während die Lebensversicherer im Pflegefall eine monatliche Rente auszahlen (Pflegerente), leisten die privaten Krankenversicherer (PKV) einen täglichen Geldbetrag (Pflegetagegeld).

Obwohl es sich um ein und dasselbe Risiko handelt, hätten allerdings die Pflegerenten bei der Leistung derzeit die Nase vorn, meint Stephan Schinnenburg. Der M&M-Geschäftsführer kritisiert vor allem die Bedingsqualität in den Tarifen der Pflegetagegeldanbieter: So erwarte sein Analysehaus, dass sich die Leistungen der privaten Pflegetagegeldtarife deutlich von den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abheben. Stattdessen habe sich die PKV in ihrer Bedingungsqualität stark am GKV-Niveau orientiert, urteilt Schinnenburg.

Die getesten Tarifkombinationen der 34 privaten Krankenversicherern wurden laut Morgen & Morgen nach insgesamt 39 Kriterien untersucht – zu den wichtigsten gehörten demnach die Leistung bei Demenz, auch wenn sonst keine Pflegebedürftigkeit vorliegt; Beitragsbefreiung bei Eintritt einer Pflegestufe sowie Leistung auch bei Verzug ins Ausland. Das Ergebnis sei jedoch nur gepflegtes Mittelmaß, erklärt das Analysehaus. Demnach gebe es nur vier Anbieter, die mit Tarifen der Höchstwertung von fünf und vier Sternen aufwarten können (siehe Grafik).

Das Spitzenquartett wird von der Deutschen Familienversicherung angeführt, die als einziger Anbieter fünf Sterne erreicht (Tarife: BBF P/AU/AL, P0Ddyn, P1Adyn, P1Sdyn, P2Adyn, P2Sdyn, P3Adyn, P3Sdyn, PEL und Schutzengel). Dahinter folgen Allianz, Axa, SDK mit jeweils vier Sternen. Weitere 29 Anbietern erreichen drei Sterne, Schlusslicht ist die Pax-Familienfürsorge mit nur einem Stern.

Schinnenburg zufolge werde sich das Abschneiden der PKV im Bereich der Pflegetagegeldabsicherung künftig noch verbessern: „Es gibt bereits erfreuliche Tendenzen einzelner Pflegetagegeldtarife, die sich in Richtung der Pflegerententarife weiterentwickelt haben. Wir gehen daher davon aus, dass auch die privaten Krankenversicherer ihre Pflegeprodukte bedarfsorientiert weiterentwickeln.“ (lk)

Pflegetagegeld in Pflegetagegeldtarife häufig nur Mittelmaß

Foto: Shutterstock

Grafik: Morgen & Morgen

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...