Anzeige
23. Mai 2012, 16:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Zeichen im Systemstreit: SDK und Mhplus bauen Kooperation aus

Trotz erhöhter Spannungen – das duale Gesundheitssystem lebt weiter: Die gesetzliche Krankenkasse Mhplus aus Ludwigsburg und der Fellbacher Privatanbieter SDK Süddeutsche Krankenversicherung haben mitgeteilt, in der Pflegeversicherung zu kooperieren.

Pflegeversicherung: Neue PartnerschaftVon der „Pflegeversicherung aus einer Hand“ sollen ab sofort Pflegeversicherte beider Unternehmen profitieren: Tritt der Pflegefall ein, genüge es, bei nur einem der Partner den Antrag auf Leistungen zu stellen, teilen die Kooperationspartner mit. Das Geld aus der gesetzlichen Pflichtversicherung und der privaten Zusatzvorsorge werde dann gemeinsam ausgezahlt. Damit sehen Kunden auf einen Blick, welcher Betrag für die eigene Pflege oder die der Angehörigen zur Verfügung steht, erklären die Anbieter.

„Gemeinsam wollen wir unseren Kunden einen verbesserten Service bieten – und zwar mit dem Besten aus gesetzlich und privat. Durch Wettbewerb unterschiedlicher Kooperationsmodelle entwickelt sich das deutsche Gesundheitssystem weiter“, begründet Mhplus-Vorstand Winfried Baumgärtner.

SDK-Chef Klaus Henkel betont, dass die seit 2009 bestehende Zusammenarbeit „tagtäglich“ gelebt werde. Henkel verweist dazu auf gemeinsame Ausbildungspläne und Seminare, Büronutzungen oder Arbeitsgruppen, die beispielsweise eine verbesserte Wirtschaftlichkeit zum Ziel hätten.

Leistung aus einer Hand bieten die Unternehmen bereits für die Absicherung von Reisen im Ausland oder für die Behandlung als Privatpatient in Arztpraxen. In diesem Fall müssen gesetzlich Versicherte bei ihrer Kasse das Kostenerstattungsprinzip beantragen. (lk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Premiumimmobilien: Die Top sechs Metropolen

Die Nachfrage nach Premiumimmobilien reißt nicht ab. Das zeigt eine Marktanalyse von Dahler & Company, die Umsatz- und Verkaufszahlen von Eigentumswohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäusern mit einem Kaufpreis ab 750.000 Euro an sechs deutschen Top-Standorten untersucht hat.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance platziert 175 Millionen Euro Eigenkapital in 2016

Im Geschäftsjahr 2016 hat die Deutsche Finance Group aus München insgesamt 175 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Davon entfielen 55 Millionen Euro auf zwei Alternative Investmentfonds (AIF) aus dem Privatkundengeschäft.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...