Neue Beratersoftware von Vers

Die Versicherungsberater-Gesellschaft mbH (Vers), Berlin, hat eine neue Software für unabhängige Versicherungs-vermittler an den Markt gebracht. Das Programm enthält praktische Auswertungsformulare für den Kunden, aktuelle Kennzahlen von Lebensversicherungsunternehmen, ein Fachlexikon sowie wichtige Gerichtsentscheidungen.

Ein Ranking listet zudem die Versicherungsgesellschaften mit den besten Bedingungen auf. Die Software kostet 49 Euro pro Vierteljahr und ist quartalsweise kündbar. Weil die Kunden laut Vers-Chef Hans-Hermann Lüschen vor allem günstige Versicherungen abschließen wollen, werde häufig zunächst auf den Preis geschaut und erst im Nachhinein der Versicherungsumfang erläutert. ?Den Vermittlern fehlt meist eine unabhängige Übersicht über die Bedingungen?, berichtet Lüschen aus der Praxis.

Mit diesem Vers-Programm lassen sich die Bedingungen fast aller Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Kfz-, Privathaftpflicht- und demnächst auch Wohngebäudeversicherungen vergleichen. Mängel und Pluspunkte werden in einem farbigen Schaubild sichtbar. Der User stellt dem System mit Hilfe eines Fragebogens die für ihn wesentlichen Punkte einer Versicherung zur Verfügung.

Anhand dieser Daten sucht das Programm dann die Versicherungen mit den besten, individuell auf den Kunden zugeschnittenen Konditionen heraus. Im Drei-Monatsabstand wird außerdem ein Update zur Verfügung gestellt. ?In diesem Zeitraum kommen um die 50 Änderungen zusammen?, erklärt Lüschen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.