Versiko AG: Jahresergebnis gesteigert

Die nachhaltige Vermögensberatung versiko AG, Hilden/Düsseldorf, hat in 2006 den Jahresüberschuss gegenüber dem Vorjahr von 2,1 auf 2,4 Millionen Euro gesteigert. Unter Einbeziehung des Gewinnvortrags aus dem Vorjahr (118.000 Euro) ergibt sich somit ein Bilanzgewinn in Höhe von 2,53 Millionen Euro, ein Plus von 180 Prozent. Wie das Unternehmen mitteilte, trugen zur gestiegenen Gesamtleistung in Höhe von 12,5 Millionen Euro in 2006 insbesondere hohe Erlöse aus der Vermittlung von Kapitalanlageprodukten bei. Bereits Anfang April hatte Versiko vorläufige Provisionserlöse in Höhe von über zehn Millionen Euro gemeldet.

?Unsere Strategie einer langfristig wachstumsorientierten Expansion ist voll aufgegangen. Mit der Perspektive eines weiterhin rasant wachsenden Marktes in diesem Segment bin ich überzeugt davon, dass wir unseren Erfolgkurs auch in den nächsten Jahren fortsetzen werden?, so Versiko-Vorstandsvorsitzender Alfred Platow. Aufsichtsrat und Vorstand schlagen der Hauptversammlung am 14. Juni eine Dividenden-Ausschüttung für die börsennotierten Vorzugsaktien in Höhe von 0,14 Euro pro Stück vor.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.