2. November 2011, 10:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA begrüßt Alte-Hasen-Regel

Der Bad Homburger Maklerpool BCA hat sich positiv zur Berücksichtigung einer Alten-Hasen-Regel im Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagen-Vermittler- und Vermögensanlagenrechts geäußert. Letzte Woche hatte der Bundestag das Gesetz verabschiedet. Die Deckelung der Provisionen in der PKV findet indes keine Zustimmung.

Roland-Roider-127x150 in BCA begrüßt Alte-Hasen-Regel Die BCA begrüße „grundsätzlich“ den Bestandsschutz für langjährig in der Branche tätige Vermittler, heißt es in der Mitteilung. Damit sei die Gleichbehandlung unabhängiger Finanzvermittler gegenüber Versicherungsvermittlern erfüllt. Bei der Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie im Jahr 2007 gab es für Versicherungsvermittler ebenfalls einen Bestandsschutz.

„Ein Vermittler, der bereits viele Jahre einen festen und beständigen Kundenstamm hat, ist der beste Beweis für gute Beratung”, sagt BCA-Vorstand Roland Roider.

Der Maklerpool hatte sich schon im Vorfeld des Gesetzgebungsverfahrens dafür ausgesprochen, erfahrene Finanzvermittler von einer zusätzlichen Prüfung auszunehmen. 
Vermittler, die bereits am 1. Januar 2006 tätig waren und die lückenlose Vorlage der Prüfberichte nachweisen können, müssen keine Sachkundeprüfung mehr ablegen.

Auch die längere Stornohaftungszeit von künftig 60 Monaten in der Lebens- sowie privaten Krankenversicherung findet die Zustimmung Roiders. Damit könnte die Branche sehr gut leben. “Das führt zu mehr Bestandssicherheit im Interesse der Kunden”, so das Vorstandsmitglied.

Nicht zufrieden zeigt sich Roider indes mit der Deckelung der Provisionen in der PKV auf maximal neun Monatsbeiträge, wie es im Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) vorgesehen sei. Eine gesetzliche Regelung von Einkünften sei stets ein ordnungspolitischer Eingriff in die Verdienstmöglichkeiten der freien Vermittler.

„Die Vermittler haben ein Anrecht auf adäquate Vergütung“, so der BCA-Vorstand. Überhöhte Provisionen seien entgegen der öffentlichen Meinung schon jetzt eher die Ausnahme, schon gar nicht könnte von Missständen die Rede sein. (ks)

Foto: BCA

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau: IVD fordert geänderte Bauordnungen

Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD, sieht enormes Potenzial für neue Wohnungen durch den Ausbau von Dachgeschossen und Nachverdichtung. Dem stehen jedoch vielerorts Bauvorschriften, Norman und Auflagen im Weg.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...