Fonds Finanz und Deutsche Vorsorgedatenbank kooperieren

Die Vermittler des Münchener Maklerpools Fonds Finanz können ab sofort die Dienstleistungen des Unternehmens aus Meerane für ihren Beratungsprozess nutzen. So sollen sie ihre Kunden zu Vollmachten und Verfügungen fachkundig beraten können.

Fonds-Finanz-Geschäftsführer Norbert Porazik (links) mit Matthias Schmutzler (Vorstand Deutsche Vorsorgedatenbank), René Schneider (Vorstand Deutsche Vorsorgedatenbank) und Matthias Reichle (Leiter Vertriebsaußendienst Fonds Finanz)

Vorsorgevollmachten, Betreuungs- oder Patientenverfügungen sind unabdingbar, jedoch für viele Vermittler und deren Kunden unangenehme Themen. Die Deutsche Vorsorgedatenbank bietet Vermittlern der Fonds Finanz nun Möglichkeiten, ihren Kunden zu helfen, für den Ernstfall rechtzeitig selbstbestimmt vorzusorgen.

Rechtssichere Dokumente

Laut Fonds Finanz unterstützt die Deutsche Vorsorgedatenbank sowohl die korrekte und rechtssichere Erstellung der jeweiligen Vollmachten durch Rechtsanwälte, als auch die Zurverfügungstellung der Dokumente im Ernstfall. Durch die Speicherung in der Datenbank seien die Vollmachten weltweit und rund um die Uhr abrufbar.

Gleichzeitig sind sie demnach durch die sichere Einlagerung der Originale vor Missbrauch und Manipulation, sowie vor Verlust durch Diebstahl, Feuer oder Wasser geschützt. Die Datenbank registriert laut Fonds Finanz zudem die Dokumente im Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer, so dass der Verwahrort durch berechtigte Personen und Institutionen jederzeit ermittelt werden könne.

Weitere Informationen dazu findenInteressierte auf der Website der Fonds Finanz.

Foto: Shutterstock / Fonds Finanz

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.