Anzeige
14. August 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blau direkt startet App für Makler

Der Lübecker Maklerpool stellt seinen Makler-Partnern eine neuartige Kunden-App zur Verfügung. Durch die App erhalten die Endkunden laut Blau direkt jederzeit Einblick in ihre Verträge und werden automatisch über neue Dokumente informiert.

Blau direkt bringt App für Makler-Kunden

Die neue App soll “aus jedem Makler ein FinTech” machen.

Blau direkt will die Makler mit der App dabei unterstützen, sich gegen die Konkurrenz durch FinTechs zu rüsten. “Während die Apps der bisher im Markt eingestiegenen FinTechs die Selbstverwaltung von Verträgen anbieten, können die Kunden unserer Makler jeden Vertrag auf Knopfdruck vergleichen und neu eindecken”, erläutert Lars Drückhammer, Geschäftsführer bei Blau direkt.

Zwar verfüge die App über alle Funktionen der Angebote der FinTechs, dennoch glaube man nicht an die Strategie der aktuell am Markt vertretenen FinTechs, heißt es in einer Mitteilung des Lübecker Maklerpools.

Automatische Informationen zum Versicherungsschutz

“Ich glaube noch nicht daran, dass der Kunde sich eine Versicherungs-App ohne äußeren Anstoß herunterlädt”, meint Hannes Heilenkötter, verantwortlicher Projektentwickler für die App. Blau direkt habe daher neuartige Funktionen integriert, die Kunden zahlreiche Vorteile bieten.

Das soll dem Makler erleichtern, seine Kunden zum Download der neuen App zu bewegen. “Wenn der Makler auf dem Smartphone des Kunden ist, ist der Makler immer präsent. Deswegen haben wir einen besonderen Schwerpunkt auf Notifications gesetzt”, erläutert Heilenkötter. “Wenn der Kunde über die Grenze reist, wird er automatisch informiert wie er im jeweiligen Land jeweils im Fall von Reiseunfällen oder Arztbehandlungskosten geschützt ist.”

Den größten Vorteil der App sieht Blau direkt jedoch im neuen Kundenservice. Sobald der Makler eine neue Police oder einen Schadensbericht in seiner Bestandsverwaltung archiviert, stehen die Dokumente dem Kunden automatisch in der App zur Verfügung. Zudem erhält der Kunde einen automatischen Hinweis auf die neu eingestellten Dokumente. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Mehr Zutrauen in die Altersvorsorge”

Das Vertrauen der Deutschen in ihre Altersvorsorge ist 2017 gegenüber dem Vorjahr wieder erkennbar gestiegen. Das zeigt der “Deutschland-Trend Vorsorge” des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), der einmal jährlich die Stimmung unter den Bürgern und ihre Vorsorgebereitschaft ermittelt.

mehr ...

Immobilien

Zahl der Baugenehmigungen stark gesunken

Trotz der starken Nachfrage nach Immobilien sinkt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland weiter. Nach Einschätzung der Förderbank KfW hat sich jedoch ein Überhang an Zusagen aufgebaut.

mehr ...

Investmentfonds

Ein Drittel der Deutschen sorgt nicht vor

Jeder Dritte Deutsche sorgt nicht für sein Alter vor. Das ist ein Ergebnis des Fidelity Verantwortungsbarometer Deutschland 2018, einer Umfrage, die von Kantar Emnid durchgeführt wurde. Die Teilnehmer wurden auch gefragt, wie gut sie im Alter abgesichert sind und wie sie vorsorgen.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

Emirates hält Airbus A380 am Leben

Das drohende Aus für den Airbus A380 scheint abgewendet. Die arabische Fluggesellschaft Emirates will bei dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern bis zu 36 weitere Exemplare des weltgrößten Passagierjets ordern.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...