Anzeige
11. Juni 2015, 12:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

JDC startet “Deutsche Makler Rente”

Der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. (JDC) hat ein Konzept entwickelt, das Maklern den Weg in den Ruhestand erleichtern soll. Mit der “DMR Deutsche Makler Rente” garantiert JDC Vermittlern bei Aufgabe ihres Geschäfts ein Anrecht auf den Bestandsaufkauf inklusive Bewertungsanalyse.

Nachfolgeplanung: JDC bringt neues Konzept für Makler

Dr. Sebastian Grabmaier: “Mit der neuen Dienstleistung DMR Deutsche Makler Rente bieten wir unseren Poolpartnern, die sich aus dem aktiven Vermittlergeschäft zurückziehen wollen, eine faire und umfassende Möglichkeit, um sich ihr Lebenswerk zu sichern.”

Vermittler, die den Service nutzen wollen, müssen in den vergangenen drei Jahren nachweislich den Großteil ihrer Bestände bei JDC geführt und den Großteils ihres Geschäftes beim Maklerpool eingereicht haben. Gleichgültig sei, in welchem Segment die Vermittler ihren Geschäftsschwerpunkt hätten.

Sanfter Übergang

Die “DMR Deutsche Makler Rente” soll laut JDC auch den Kunden den Übergang ihres Vermittlers in den Ruhestand so sanft wie möglich gestalten. So können die abgebenden Vermittler auf Wunsch für eine bestimmte Übergangszeit der Ansprechpartner für ihre Kunden bleibben, während im Hintergrund bereits die Unterstützung durch JDC läuft und die Verwaltung übernommen wird.

Hierzu werden die Kundendaten demnach in das Kundenverwaltungsprogramm und die Kundendatenbank von JDC übernommen. Auch der gesamte Schriftverkehr mit den Kunden werde dokumentiert und revisionssicher im System hinterlegt. Zudem übernimmt JDC die Kommunikation mit den Kunden der abgebenden Vermittler. Hierzu bietet der Maklerpool über den hauseigenen Service “Maklerhomepage24” einen eigenen Internetauftritt nach Vorstellungen der ausscheidenden Vermittler, in den auch Kontakt- sowie Schadensformulare integriert sind.

Stetige Betreuung

Laut JDC sollen die Kunden so weiterhin stetig betreut werden. Die Betreuung der Kunden der abgebenden Vermittler erfolgt über eine Hotline inklusive Video-Beratung.  JDC übernimmt bei der Bestandsübergabe zudem sämtliche organisatorischen und regulatorischen Anforderungen (zum Beispiel Aufhebung der bestehenden Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und Abmeldung der Tätigkeit gegenüber der IHK).

“Für viele Vermittler ist die laufende Bestandsprovision eine Altersvorsorge. Allerdings sinkt die Bestandsprovision bei nur noch sporadisch betreuten Beständen wegen der Aufgabe der Vermittlertätigkeit oft dramatisch”, so JDC-Vorstandsvorsitzender Dr. Sebastian Grabmaier. “Mit unserer neuen, innovativen Dienstleistung DMR Deutsche Makler Rente bieten wir unseren Poolpartnern, die sich aus dem aktiven Vermittlergeschäft zurückziehen wollen, eine faire und umfassende Möglichkeit, um sich ihr Lebenswerk zu sichern.” (jb)

Foto: Alexander von Spreti

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Pflege: Kostenhalbierung durch Roboter

Das Online-Portal Haushaltswiki.de hat ermittelt, welchen Beitrag Pflegeroboter zur Lösung des Fachkräftemangels leisten können. Demnach werden die Roboter 300.000 Arbeitsplätze im Pflegebereich ersetzen. Die Kosten für einen Pflegeheimplatz könnten von derzeit 3.000 Euro monatlich auf 1.300 Euro sinken.

mehr ...

Immobilien

Mietminderung: Was zu beachten ist

Schimmel, Lärm und eine defekte Heizung reduzieren den Wert einer Wohnung deutlich. Wann man die Miete mindern kann und worauf man dabei achten muss, wissen die Immobilienexperten von Plusforta.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Asset Management: Börsengang noch in diesem Jahr unwahrscheinlich

Die Deutsche Bank will sich beim geplanten Börsengang ihrer Fondstochter nicht hetzen lassen. Laut Deutsche-Bank-Chef John Cryan ist es unwahrscheinlich, dass die Deutsche Asset Management noch in diesem Jahr an die Börse geht.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank erwägt Nullrunde für Aktionäre

Die Deutsche Bank denkt darüber nach , die Dividende in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Laut Deutsche-Bank-Chef John Cryan steht eine Entscheidung hierzu noch aus. Eigentlich hatte das Institut versprochen, für 2017 eine Dividende von elf Cent pro Aktie zu zahlen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance investiert in Wohnungen in Spanien

Die Deutsche Finance Group aus München will zusammen mit internationalen Partnern für über 100 Millionen Euro ein Portfolio aus Wohnimmobilien in Barcelona und Madrid aufbauen.

mehr ...

Recht

Achtung, Erbe! Welche Steuerfallen beim Nachlass lauern

Welche Steuerfallen lauern beim Vererben und mithilfe welcher Strategien kann man seine Steuerlast optimieren? Dies erklärt Rechtsanwalt Carl-Christian Thier von der deutsch-amerikanischen Kanzlei Urban Thier & Federer P.A. in seinem Gastbeitrag.

mehr ...