AfW startet 9. Vermittlerbarometer

Bis zum 22. Juni 2016 können sich unabhängige Finanzdienstleister am Vermittlerbarometer des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. beteiligen. Der Verband führt die Online-Umfrage bereits zum neunten Mal durch.

Vermittlerbarometer
Der AfW bittet daher Berater und Vermittler, sich auch in diesem Jahr zahlreich am Vermittlerbarometer zu beteiligen.

Die Ergebnisse sollen den AfW bei seiner Arbeit als Interessenvertreter gegenüber der Politik unterstützen.

„Für die weiteren Gespräche mit der Politik und Ministerien brauchen wir Ihre Antworten auf wichtige Fragen, die unsere Branche bewegen“, erläutert AfW-Vorstand Frank Rottenbacher.

Ergebnisse unterstützen AfW bei Interessenvertretung

Der AfW bittet daher alle Berater und Vermittler, sich auch in diesem Jahr wieder zahlreich am Vermittlerbarometer zu beteiligen. Die Teilnahme dauert laut AfW rund zehn Minuten.

Der Verband plant, in diesem Jahr vor allem die „§34i-Regulierung“ sowie die Umsetzung der europäischen Richtlinien IDD und MiFID II  eng zu begleiten. Für diese Gespräche und Verhandlungen sei es hilfreich und im Interesse der Branche, wenn aktuelle Daten zur Verfügung stehen, so der AfW.

[article_line]

Die Teilnahme am Vermittlerbarometer ist nicht auf AfW-Mitglieder beschränkt. Interessierte finden die Umfrage unter dem folgenden Link: https://de.surveymonkey.com/r/AfW_Vermittlerbarometer9_AfW (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.