Anzeige
Anzeige
15. April 2016, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bafin veranstaltet Fintech-Konferenz

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (Bafin) lädt am 28. Juni zur Konferenz “BaFin-Tech 2016” nach Frankfurt am Main. Die Veranstaltung richtet sich an junge und etablierte Finanzdienstleister sowie Vertreter aus Wissenschaft und Politik.

Bafin veranstaltet Fintech-Konferenz

Die Bafin lädt am 28. Juni zur “BaFin-Tech 2016” nach Frankfurt am Main.

Auf der Konferenz sollen die Teilnehmer einen Einblick in die Sicht- und Arbeitsweise der Bafin beim Thema Fintech erhalten. Wie die Finanzaufsicht mitteilt, sollen praktische Workshops den Kern der Konferenz bilden.

In den Workshops werden Fintechs und andere Finanzdienstleister häufige aufsichtliche Fragen anhand typischer Geschäftsmodelle mit Vertretern der Bafin erörtern können.

Vier einstündige Workshops

Am Kongresstag werden vier Workshop-Themen jeweils am Vor- und Nachmittag angeboten, so dass sich die Teilnehmer für zwei der Themen entscheiden können. Die Workshops finden parallel von 11:45 bis 12:45 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr statt.

Die angebotenen Themen sind “Crowdfunding und aufsichtsrechtliche Pflichten”, “Alternative Zahlungsdienste im Lichte der PSD2”, “Robo-Advice – Anforderungen der Aufsicht an die automatisierte Wertpapierberatung” und “Blockchain-Technologie und virtuelle Währungen – Entwicklungen im Finanzmarkt”.

Zwei Diskussionsrunden

Vor und nach den Workshops plant die Bafin zudem zwei Panel-Diskussionen, die das Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Regulierung und das Verhältnis zwischen Fintechs und etablierten Finanzdienstleistern thematisieren. Den Abschluss der Konferenz bildet ein Get-together für alle Teilnehmer.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Allerdings sind die Teilnehmerzahlen für die geplanten Workshops begrenzt. Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt über das Anmeldeformular und sollte bis zum 15. Mai 2016 erfolgen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Internetseite der Bafin. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Streit um Zugang zu psychotherapeutischer Behandlung

Kurz vor der Beratung eines Gesetzes für eine bessere Patientenversorgung gibt es Streit um den Zugang von Versicherten zu psychotherapeutischer Behandlung. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant neue Regelungen in dem Bereich.

mehr ...

Immobilien

Was die Generation Z über die eigenen vier Wände denkt

Für die sogenannte Generation Z spielt das Thema Sicherheit eine große Rolle, so die Bausparkasse Schwäbisch Hall. Sie hat zusammengefasst, welche Kritierien jungen Menschen beim Thema Wohnen und Geldanlage wichtig sind.

mehr ...

Investmentfonds

Hypo Vereinsbank und FC Bayern führen Apple Pay ein

Ab heute bietet die Hypo Vereinsbank ihren Kunden Apple Pay an. Damit wird mobiles Bezahlen für Kunden nicht nur einfach und sicher, sondern auch schnell und bequem.
 Der FC Bayern führt das System ab sofort auch in der Allianz Arena ein.

mehr ...

Berater

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...

Sachwertanlagen

Lichtmiete bringt weitere Unternehmensanleihe

Die Deutsche Lichtmiete AG aus Oldenburg hat ihre zweite Unternehmensanleihe aufgelegt. Das Emissionsvolumen der “EnergieEffizienzAnleihe 2023” beträgt 30 Millionen Euro. Der Erlös soll der weiteren Expansion des Unternehmens dienen.

mehr ...

Recht

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...