4. Juli 2017, 12:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vorsorgevollmacht: Wie funktioniert der Widerruf?

“Bei Alleinstehenden nehmen die Fälle zu, bei denen sich dubiose Personen eine Vollmacht erschleichen und später Vermögen auf sich übertragen”, warnt der Fachanwalt für Erbrecht Dr. Dietmar Kurze. Deshalb solle der Vollmachtgeber Vorsicht walten lassen. Wie lässt sich eine Vorsorgevollmacht widerrufen?

Vollmacht-widerruf in Vorsorgevollmacht: Wie funktioniert der Widerruf?

Auch eine notariell beurkundete Vollmacht kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass der Notar den Widerruf abermals beurkunden muss.

Mithilfe einer Vorsorgevollmacht kann eine Person des Vertrauens benannt werden, die im Falle der eigenen Geschäftsunfähigkeit die finanziellen und persönlichen Angelegenheiten wahrnimmt.

Doch was ist zu tun, wenn der Vollmachtgeber sein Vertrauen in den Bevollmächtigten verliert oder die Bevollmächtigung aus anderen Gründen rückgängig machen möchte?

 Jederzeit abänderbar oder widerrufbar

“Eine Vorsorgevollmacht kann jederzeit abgeändert oder widerrufen werden”, schreibt Rechtsanwalt Fabian Kravack von der Kanzlei Wolfgang Lederer & Fabian Kravack Rechtsanwälte auf dem Anwaltsportal anwalt.de. Auch eine notariell beurkundete Vollmacht kann demnach problemlos widerrufen werden, ohne dass der Notar den Widerruf abermals beurkunden muss. Allerdings sollte er durch die Zusendung einer Kopie des Widerrufs informiert werden.

Bernhard Knittel, Autor des Ratgebers “Die Vorsorgevollmacht”, gibt in einem Beitrag auf der Website anwaltauskunft.de zu bedenken, dass der Widerruf die Geschäftsfähigkeit des Vollmachtgebers voraussetzt.

Könne der Bevollmächtigte nicht erreicht werden beziehungsweise habe er sich aus dem Staub gemacht, müsse ein Antrag beim Amtsgericht auf “Kraftloserklärung durch öffentliche Bekanntmachung” gestellt werden.

Seite zwei: Vollmachtgeber bereits dement?

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...