MPC platziert eine Milliarde EK

Branchenprimus MPC Capital, Hamburg, hat 2004 eine Schallmauer beim platzierten Eigenkapital durchbrochen. Erstmals wurde mit 1,093 Milliarden Euro die Grenze von einer Milliarde Euro in einem Geschäftsjahr übertroffen. Gegenüber dem Vorjahreswert von 748 Millionen Euro bedeutet dies eine Steigerung um 46 Prozent. Die Zahlen beziehen sich auf das In-und Auslandsgeschäft zusammen.

Das größte Plus verzeichnete MPC 2004 bei den Schiffsbeteiligungen, deren Platzierungsvolumen um 108 Prozent auf 397 Millionen Euro mehr als verdoppelt wurde. Im Bereich der Immobilienfonds ? bedeutendstes Geschäftsfeld des Unternehmens – steigerte MPC das Platzierungsergebnis von 2003 um 15 Prozent auf 494 Millionen Euro.

Weitere 142 Millionen Euro Eigenkapital flossen in MPC-Lebensversicherungsfonds, 20 Millionen Euro sammelte das Emissionshaus für seine Private-Equity-Produkte ein.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.