Corsair hält 20 Prozent an HCI

Die HCI Capital AG, Hamburg, teilt mit, dass der Finanzinvestor Corsair Capital LLC sein Aktienpaket von zehn auf 20 Prozent aufgestockt hat. Damit bestätigt das Unternehmen Medienberichte von vor knapp zwei Wochen (siehe cash-online vom 11. Oktober 2007). Meldungen, nach denen Corsair nun mehr als 25 Prozent der Aktien halte, treffen demnach hingegen nicht zu.

Verkäufer der Aktien war die Christ Capital GmbH von Harald Christ, der bis Ende September 2007 Vorstandsvorsitzender bei HCI war und nun nicht mehr an dem Unternehmen beteiligt ist. Corsair ist nun größter Einzelaktionär. Die zweitgrößte Tranche hält mit 15,1 Prozent die MPC Capital AG, Hamburg. Beide hatten jüngst die Bündelung ihrer Stimmrechte aufgelöst. Weiterer Großaktionär bei HCI ist die Peter Döhle Schiffahrts-KG (zehn Prozent). 54,9 Prozent der Aktien befinden sich in Streubesitz.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.