Fünfter Private-Equity-Fonds von MIG

Die MIG Verwaltungs AG, München, hat eine neue Private-Equity-Beteiligung aufgelegt. Per Pflichtanzeige kündigte sie Fonds 5 ihrer Serie an.

Er investiert direkt, also nicht als Dachfonds, in kleine und mittelgroße Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel sind vor allem junge, innovative Firmen, welche die Fondsgelder zur Finanzierung von Forschung und Entwicklung, für die Markteinführung ihrer Produkte oder für deren Vertrieb benötigen.

Das Angebot wird von der Alfred Wieder AG, Seefeld, vertrieben. Der Intitiator strebt ein Platzierungsvolumen von 70 Millionen Euro an.

Anleger können sich mit mindestens 3.000 Euro beteiligen. Das Agio beträgt je nach Beitrittszeitpunkt 2,5 bis fünf Prozent.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.