Zweitmarktfonds von Harren & Partner

Die Reederei Harren & Partner, Haren/Ems, hat ihren ersten Zweitmarktfonds aufgelegt. Der H&P Zweitmarkfonds soll ausschließlich in Schiffsbeteiligungen investieren, die von der Unternehmensgruppe selbst aufgelegt wurden.

Das angestrebte Eigenkapital des Fonds beträgt zehn Millionen Euro, wovon Harren & Partner 1,8 Millionen Euro selbst übernimmt. Zusätzlich sollen 1,25 Millionen Euro Fremdkapital aufgenommen werden.

Das geplante Portfolio besteht aus Massengutfrachtern (35 Prozent), Tankern (25 Prozent), Containerschiffen (15 Prozent), Schwergutschiffen (15 Prozent) sowie Mehrzweckschiffen und Minibulkern (zusammen zehn Prozent). Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro plus drei Prozent Agio. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.