Zweitmarkthandel hoch im Kurs

Die Hamburgische Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat eigenen Angaben zufolge im ersten Halbjahr 2008 Beteiligungen im Wert von rund 61 Millionen Euro gehandelt.

Wie das Unternehmen mitteilt, hätten 1.248 Anteile an 354 Fonds bei einem Anstieg des Durchschnittskurses um 17 Prozent im Vergleich zum gesamten Vorjahr den Besitzer gewechselt.Damit wuchs der Umsatz am Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland im laufenden Tagesgeschäft während des ersten Halbjahres 2008 binnen Jahresfrist um rund 20 Prozent. Etwa 84 Prozent des Handelsvolumens entfielen demnach auf Immobilienfonds (51 Millionen Euro) und 15 Prozent auf Schiffsbeteiligungen (9 Millionen Euro).

Zu dieser Entwicklung habe auch die seit Mai bestehende Kooperation mit dem Kreditinstitut Nord/LB beigetragen, da die Finanzberater der Sparkassen-Finanzgruppe Anleger auf die Veräußerungsmöglichkeit ihrer Fondsanteile hinweisen würden, teilt das Unternehmen mit. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.