DCM kooperiert mit Photovoltaik-Experten

Die DCM Energy AG, einTochterunternehmen des Emissionshauses DCM Deutsche Capital Management AG, beide München, wird künftig mit der Hamburger Colexon Energy AG Photovoltaikanlagen projektieren. Ob die Hanseaten auch als Projektpartner bei der angekündigten Photovoltaik-Offerte DCM Solar Fonds 3 fungieren, lässt die Mitteilung offen.

Die Rahmenvereinbarung sieht vor, die Dachflächen der Filialen des Fleischgroßhändlers Wiesenhof biszum Jahr 2010 mit Solaranlagen auszustatten, die eine Gesamtleistungvon 12 Mega-Watt-peak (MWp) erreichen sollen. In den darauffolgenden zehn Jahren soll Colexon Service, Wartung und Betriebsführung der Anlagen übernehmen.

?Colexon hat unter anderem mit derRealisierung der weltweit größten Dünnschicht-Aufdachanlage dietechnische Kompetenz bewiesen, die wir uns von einem strategischenPartner erwarten. Ferner verfügt sie mit den Modulen des Herstellers FirstSolar über technisch hochwertige und anerkannte Komponenten?, begründet Christian Reuter, Vorstand der DCM Energy AG, die Wahl des Projektpartners und kündigt an, zeitnah weitere Solarfonds anbieten zu wollen. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.