König lanciert Wohnimmobilienfonds und Sachwert Sparplan

Gleich zwei neue Beteiligungsangebote schickt der Hamburger Fondsanbieter König & Cie. in den Vertrieb: Mit der Offerte Wohnwerte Deutschland setzen auch die Hanseaten auf Investitionen in Wohnimmobilien. Zudem bietet der Initiator mit dem Sachwert Sparplan die Möglichkeit, ein Portfolio von realen Vermögenswerten zu besparen.

42 Millionen Euro will König mit dem Wohnwerte-Fonds schrittweise in Wohnraum in und um deutsche Metropolregionen und Städten investieren, teilt das Unternehmen mit. Anleger können sich ab 5.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen und nach 18-jähriger Laufzeit mit prognostizierten Gesamtauszahlungen von 271 Prozent kalkulieren. Die jährlichen Ausschüttungen sollen mit fünf Prozent starten und ab 2012 auf acht Prozent ansteigen.

Der Sparplan ermöglicht Anlegern mit Raten ab 75 Euro pro Monat in einen Korb aus Sachwerten wie Immobilien, Seeshandelsschiffe, Infrastruktureinrichtungen oder Solaranlagen zu investieren.

Die Ansparphase soll sich auf zwölf Jahre erstrecken, sodass nach und nach eine Beteiligungssumme von mindestens 13.500 Euro aufgebaut wird. Während dieser Phase werden die Erträge des Fonds nicht ausgezahlt, sondern wiederangelegt, so König. Ist die Zeichnungssumme komplett angespart, sollen die Auszahlungen über weitere zwölf Jahre im Halbjahrestakt an die Investoren fließen.

Das Emissionshaus will mit dem Angebot bis zu 20 Millionen Euro einsammeln und stellt eine Gesamtauszahlung von 203 Prozent (8,12 Prozent pro Jahr) in Aussicht. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.