Wölbern Invest wird auf Shopping-Tour in Holland fündig

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat von der niederländischen Projektentwicklungsgesellschaft OVG ein Bürogebäude in Rotterdam erworben. Die Immobilie soll nach ihrer Fertigstellung im Jahr 2011 dem Energieversorger Eneco Holding N.V. als Unternehmenszentrale dienen und in einen Fonds eingebracht werden, der im Frühjahr 2010 in den Vertrieb gehen soll.

Wie der Initiator mitteilt, werde das Objekt umweltverträglich und energieeffizient genug sein, um das Zertifikat als sogenanntes Green Building zu erhalten. Den höheren Baukosten stünden ein kostengünstiger Unterhalt gegenüber, der sich durch Ressourcen-, Energie- und Emissionseinsparungen realisieren lässt. Hinzu käme ein attraktives Wertsteigerungspotenzial, da sich das Gebäude zu einem höheren Zins vermieten ließe, was sich auch im Hinblick auf einen späteren Verkauf der Immobilie als sehr lohnend erweisen könne. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.