Anzeige
Anzeige
9. Juli 2010, 16:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MPC steigert Platzierungsergebnis und beschließt Sanierungsplan für Bohrinsel-Fonds

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat seinen Aufwärtstrend beim Platzierungsergebnis im ersten Halbjahr fortsetzen können. Die treibende Kraft hinter dem Aufschwung war vor allem das Immobiliensegment. Unterdessen haben die Investoren des Ölplattform-Fonds „Deepsea Oil Explorer“ dem Rettungsplan der Initiatoren zugestimmt.

Dr Axel Schroeder-127x150 in MPC steigert Platzierungsergebnis und beschließt Sanierungsplan für Bohrinsel-Fonds

Dr. Axel Schroeder

In den ersten beiden Quartalen 2010 konnte MPC Eigenkapital in Höhe von rund 103 Millionen Euro bei Anlegern einsammeln, wie das Unternehmen mitteilt. Gegenüber dem von der Finanzkrise geprägten Vorjahr konnte das Ergebnis damit nahezu verdoppelt und an den seit Mitte 2009 andauernden positiven Platzierungstrend angeknüpft werden.

Von den drei Kernsegmenten Schiff, Immobilien sowie Energie- und Rohstoffe trug vor allem die Immobiliensparte mit rund 48,2 Millionen Euro zum verbesserten Gesamtergebnis bei.

So konnte bereits im ersten Quartal 2010 das Private Placement “Deutschland 6” vollplatziert werden. Im zweiten Quartal 2010 sind mit den Immobilienbeteiligungen “Holland 71” und “Deutschland 5” gleich zwei neue Fonds an den Start gegangen. Für letzteren hat MPC ebenfalls bereits die Vollplatzierung gemeldet, beim Hollandfonds 71 soll es in Kürze soweit sein.

Immobilien: Neuer Deutschland-Fonds angekündigt

Die Hanseaten setzen auch weiterhin auf Beton: Mit dem “MPC Deutschland 7” befindet sich ein weiterer klassischer Immobilienfonds mit einem Mieter mit staatlichem Hintergrund und einem Greenbuilding mit Gold-Status der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in der Pipeline. Der Fonds hat ein geplantes Investitionsvolumen von über 100 Millionen Euro. “Wir gehen aufgrund einer hohen positiven Resonanz bei unseren Vertriebspartnern davon aus, auch diesen Fonds wieder rasch vollplatzieren zu können”, sagt MPC-Vorstandschef Dr. Axel Schroeder.

Mit Schiffsfonds wurden im ersten Halbjahr 2010 rund 34,4 Millionen Euro eingesammelt. Dazu zählte neben der Platzierung eines Schiffsfonds am niederländischen Markt auch die Einwerbung von Vorzugskapital im Rahmen von Kapitalerhöhungen für laufende Schiffsbeteiligungen, so MPC. Investoren seien verstärkt daran interessiert, wieder antizyklisch in die Schifffahrtsmärkte einzusteigen. Seit Februar 2010 beobachte man zum Teil deutliche Erholungen bei den Charterabschlüssen für Containerschiffe sowie steigende Schiffspreise, die auf eine Trendwende an den Schifffahrtsmärkten hindeuten.

Rückläufig war mit 6,1 Millionen Euro das Platzierungsergebnis bei Energie- und Rohstofffonds, die in der ersten Vorjahreshälfte trotz Krise stark gefragt waren und für Mittelflüsse von mehr als 20 Millionen Euro gesorgt hatten.

Seite 2: Deepsea Oil Explorer: Sanierungskonzept beschlossen

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Betriebsrente: Garantieverbot kommt

Die Bundesregierung hat die Reform der Betriebsrente beschlossen. CDU, CSU und SPD einigten sich auf eine Neuregelung der betrieblichen Altersvorsorge. Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf bereits am 1. Juni zustimmen.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienpreise steigen in allen Segmenten

Die Immobilienmärkte sind unruhig in den letzten Monaten. Nach sinkenden Preisen im März verteuerten sich Wohnimmobilien im April wieder. Dr. Thilo Wiegand von Europace erklärt, warum die Preise langfristig nicht nachgeben.

mehr ...

Investmentfonds

“Gold kann zum Werterhalt eines Portfolios beitragen”

Sowohl ein direktes als auch ein indirektes Investment in Rohstoffe ist empfehlenswert, sagt Peter Königbauer, Head of Real Assets bei Pioneer Investments. Er sprach mit Cash. über die Entwicklung des Goldpreises und die Auswahl von Einzeltiteln.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...