Hamburg Trust erwirbt weiteres Objekt für Berlin-Fonds

Das Emissionshaus Hamburg Trust sichert sich ein weiteres Objekt in Berlin für den Immobilienfonds „Domicilium 8“. Es handelt sich um ein 1910 gebautes und 2005 saniertes Wohn- und Geschäftshaus im Stadtteil Friedrichshain, das dem Initiator zufolge rund drei Millionen Euro gekostet hat.

Fondsobjekt in der Straßmannstraße
Fondsobjekt in der Straßmannstraße

Die fünf- bis sechsstöckige Immobilie habe eine Gesamtmietfläche von rund 2.400 Quadratmetern und sei nahezu vollvermietet, teilt Hamburg Trust mit.

Das Objekt wurde von einem britischen Bestandshalter übernommen und besteht aus einem Vorderhaus, zwei Seitenflügeln sowie einem Quergebäude.

Der Fonds, der in Kooperation mit dem Bankhaus Berenberg aufgelegt wird, soll Ende des zweiten Quartals 2011 in die Platzierung starten. Das erste Objekt wurde im März erworben.

Weitere Ankäufe von Mehrfamilienhäusern in angesagten Stadtteilen wie Prenzlauer Berg, Pankow, Friedrichshain und Tempelhof sind laut Hamburg Trust geplant. (hb)

Foto: Hamburg Trust

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.