Solit Kapital legt Kanada-Fonds auf

Der neue Fonds Solit Grund & Boden Kanada soll Anlegern die Möglichkeit bieten, außerhalb der Euro-Zone direkt und eigenkapitalfinanziert in ein Portfolio von Freizeit- und Forstarealen in der kanadischen Provinz Nova Scotia zu investieren.

Solit Kapital sieht Potenzial in Nova Scotia.

Die Fondsgesellschaft Solit Kapital plant, in der kanadischen Provinz Nova Scotia größere Landareale zu erwerben, die aufgrund ihrer Losgrößen zu günstigen Konditionen angeboten werden.

Im Anschluss soll der Wert der Liegenschaften durch Parzellierung und Grunderschließung gesteigert werden. Bewaldete Grundstücke sollen zudem forstwirtschaftlich genutzt werden, um eine Zusatzrendite zu erzielen.

Geplantes Fondsvolumen 15 Millionen kanadische Dollar

Das anvisierte Fondsvolumen beträgt 15 Millionen kanadische Dollar. Bei einer geplanten Fondslaufzeit von 5,5 Jahren soll der Anleger kumulierte Ausschüttungen von 126 Prozent erhalten, teilt das Unternehmen mit.

Die prognostizierte Wertsteigerung werde durch Weiterveräußerung in kleineren Einheiten realisiert. Eine Beteiligung ist ab 10.000 kanadischen Dollar zuzüglich fünf Prozent Agio möglich.

Erste Investition getätigt

Nach Unternehmensangaben hat der Fonds aktuell Flächen im ungefähren Gegenwert des Emissionsvolumens optioniert oder in Prüfung. Eine erste Investition wurde bereits getätigt. (mh)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.