Wohnsituation: Wie zufrieden sind die Deutschen?

Unzufriedenheit mit dem eigenen Zuhause sei für die Deutschen meist eine Folge finanzieller Sorgen. So seien 51 Prozent der Befragten besorgt, dass ihre Wohnsituation sie nicht für das Alter absichere.

Darüber hinaus sorgen hohe Nebenkosten laut Interhyp bei immerhin 43 Prozent für Unzufriedenheit, während 36 Prozent mit der Höhe der gesamten Wohnkosten (Zinsen, Tilgung, Miete) hadern. Ein schlechter, baulicher Zustand ihres Hauses mache nur 35 Prozent unzufrieden.

Bildschirmfoto 2017-09-14 um 12.00.30
Quelle: Interhyp AG

Dabei sei es auch wichtig zu beachten, dass ein deutlicher Unterschied zwischen Besitz und Miete bestehe: So seien 90 Prozent der befragten Immobilieneigentümer zufrieden mit der eigenen Wohnsituation, jedoch nur 69 Prozent der Mieter.

Lärm sorgt für Unzufriedenheit

Ein wesentlicher Faktor für die Wohnzufriedenheit der Deutschen sei die ruhige Lage ihrer Immobilie. So nannten laut Interhyp 64 Prozent der Befragten Lärm in der Wohngegend als Problem.

Größter Verursacher störenden Lärms sei dabei der Straßenverkehr, von dessen Geräuschen sich 30 Prozent belästigt fühlen, gefolgt von Gartenarbeiten (19 Prozent), Hundegebell und Partymusik (jeweils elf Prozent).

Trotzdem sei Lärm nicht der Hauptgrund für Umzüge der Bundesbürger. Interhyp zufolge liegen in dieser Kategorie, wie in den Vorjahren, zu hohe Mieten an erster Stelle (35 Prozent).

Darauf folgen geringer Platz (25 Prozent), schlechter Zustand der Wohnung (23 Prozent), Nachbarschaftsstreitigkeiten (23 Prozent) und Streit mit dem Vermieter (22 Prozent) als häufigste Umzugsgründe. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Wohnimmobilien:

Wohnkomfort in deutschen Metropolen

Wohnimmobilien: Berlin auf Platz eins

Wohnungsbau und Mieten: Das planen die Parteien

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.