Anzeige
Anzeige
1. Oktober 2018, 14:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erster Blockchain-Immobilienverkauf in Europa

Die globale Immobilienplattform Propy hat die erstmalige Abwicklung eines Immobilienverkaufs mit Blockchain-Technologie in der Europäischen Union bekanntgegeben. Für Propy stellt der Verkauf den offiziellen Eintritt in die EU-Region dar.

Erster Blockchain-Immobilienverkauf in Europa

In den nächsten Monaten plant die Immobilienplattform bereits einen weiteren Immobilienverkauf mittels Blockchain in Spanien.

Bei der Abwicklung der Transaktion in der spanischen Stadt Sevilla – einem der begehrtesten Immobilienmärkte Europas – verwendeten sowohl der spanische Verkäufer als auch der französische Käufer eine Kryptowährung (ETH-ETH).

“Blockchain-Technologie revolutioniert fortlaufend unsere Möglichkeiten, Eigentum über Landesgrenzen hinweg zu kaufen und zu verkaufen”, sagt Propy Geschäftsführerin Natalia Karayaneva.

“Der EU-Markt besteht aus einem komplexen Geflecht aus Regierungen, Maklern und Behörden, was den internationalen Immobilienverkehr erschwert. Durch die Verwendung von Blockchain entfernt die Propy Plattform etwas von dieser Komplexität und ermöglicht eine einfache Online-Tranaktion, deren Abwicklung unkompliziert und sicher ist.”

Beschwerlicher Prozess wird vereinfacht

Bisher waren Immobilienanlagen laut Propy mit hohem Aufwand verbunden. Bei der Eigentumsübertragung über Landesgrenzen hinweg müssen verschiedene steuerlich und rechtliche Bestimmungen für Käufer und Verkäufer beachtet werden.

Der traditionelle Weg sei nicht nur kompliziert und teuer, sondern auch anfällig für Betrugsversuche. Die Propy Plattform vereinfache diesen beschwerlichen Prozess unter Beachtung der bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen.

Alle beteiligten Parteien können einander vertrauen, da ihre Daten unveränderbar und verschlüsselt mittels Blockchain gespeichert werden.

Seite zwei: Europäischer Markt heizt sich weiter auf

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

1 Kommentar

  1. Wenn sich das durchsetzt wird es eine Menge verändern und Notare überflüssig machen, für die Immobilien.

    Kommentar von Jan Lanc, Neu-Isenburg — 2. Oktober 2018 @ 12:50

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Streit um Zugang zu psychotherapeutischer Behandlung

Kurz vor der Beratung eines Gesetzes für eine bessere Patientenversorgung gibt es Streit um den Zugang von Versicherten zu psychotherapeutischer Behandlung. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant neue Regelungen in dem Bereich.

mehr ...

Immobilien

Was die Generation Z über die eigenen vier Wände denkt

Für die sogenannte Generation Z spielt das Thema Sicherheit eine große Rolle, so die Bausparkasse Schwäbisch Hall. Sie hat zusammengefasst, welche Kritierien jungen Menschen beim Thema Wohnen und Geldanlage wichtig sind.

mehr ...

Investmentfonds

Hypo Vereinsbank und FC Bayern führen Apple Pay ein

Ab heute bietet die Hypo Vereinsbank ihren Kunden Apple Pay an. Damit wird mobiles Bezahlen für Kunden nicht nur einfach und sicher, sondern auch schnell und bequem.
 Der FC Bayern führt das System ab sofort auch in der Allianz Arena ein.

mehr ...

Berater

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...