15. August 2017, 07:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die besten ETF-Anbieter

Morningstar hat die 17 größten ETF-Anbieter miteinander verglichen und ihre ETFs bewertet. Die größten Anbieter, die die höchsten Mittelzuflüsse verzeichnen und das größte Vermögen verwalten, liegen in der Gunst der Anleger zwar weit vorne, schneiden im Ranking der besten ETFs jedoch nicht am besten ab.

Ranking Finanzmarken in Die besten ETF-Anbieter

Morningstar hat untersucht, welche Anbieter die besten ETFs anbieten. Dabei liegen nicht die größten Anbieter auf den ersten Plätzen.

Die Analysten von Morningstar haben die größten europäischen ETF-Anbieter miteinander verglichen. Das Ranking der größten Anbieter nach verwaltetem Vermögen führt die Blackrock-Tochter Ishares. Sie hat ein von Morningstar bewertetes Vermögen von weit über 252 Milliarden Euro.

Die größten Anbieter

Mit großem Abstand folgen Xtrackers, die zur Deutschen Bank gehören und Lyxor , die zur Société Générale gehören mit 49,6 Milliarden Euro und 44,3 Milliarden Euro. Auf dem letzten Platz landet BNP Paribas mit 1,1 Milliarden Euro.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Grosse-ETF in Die besten ETF-Anbieter

Quelle: Morningstar 2017, eigene Darstellung

Geht man nach der durchschnittlichen Anzahl der Sterne, mit denen Morningstar die ETFs dieser Anbieter bewertet, liegt Ishares nur auf dem sechsten Platz, die ETFs wurden mit durchschnittlich 3,22 von fünf Sternen bewertet.

Die beste durchschnittliche Bewertung

Xtrackers wird mit durchschnittlich 3,14 Sternen für seine ETFs noch schlechter von Morningstar bewertet. Am besten schneiden Pimco (3,43 Sterne), Think ETFs (3,36 Sterne) und Lyxor (3,31 Sterne) ab.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Sterne-etf in Die besten ETF-Anbieter

Quelle: Morningstar 2017, eigene Darstellung

Höchster Anteil der ETFs mit Bestwertung

Bewertet man die ETF-Anbieter danach, welcher Anteil ihrer ETFs Morningstar mit vier oder fünf Sternen bewertet, überholt Invesco mit Abstand alle anderen Anbieter, 96 Prozent der ETFs erreichen mindestens vier Sterne. Bei Vanguard beträgt dieser Anteil 80 Prozent. Platz drei erreicht State Street, zwei Drittel seiner ETFs werden von Morningstar mit vier oder fünf Sternen bewertet.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Vier-plus-etf in Die besten ETF-Anbieter

Quelle: Morningstar 2017, eigene Darstellung

Ishares kommt auf einen Anteil von 49 Prozent und ist damit im Mittelfeld angesiedelt. Xtrackers liegt mit 47 Prozent drei Plätze niedriger und Lyxor erreicht mit 37 Prozent einen vergleichsweise schlechten 14. Platz.

Die gesamte Auswertung und Details zur Analyse können auf der Website von Morningstar eingesehen werden. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Gleicher Job, weniger Rente: 26 % weniger gesetzliche Rente für Frauen

Gleichberechtigung: 26 Prozent – so hoch ist die zu erwartende durchschnittliche Rentenlücke von Frauen im Vergleich zu Männern in Deutschland. Das heißt: Frauen erhalten mehr als ein Viertel weniger gesetzliche Rente vom Staat als ihre männlichen Kollegen. Eine Frau, die mit 67 Jahren in den Ruhestand geht, erhält nach heutiger Berechnung im Monat 140 Euro weniger Rente als ein Mann. 

mehr ...

Immobilien

Unausgepackte Kartons: Jeder 3. Deutsche ist nach 5 Jahren noch nicht fertig mit dem Umzug

So ein Umzug ist stressig, gerade für Berufstätige und Familien mit kleinen Kindern. Was gerade nicht dringend erledigt werden muss, wird verschoben. Je weniger Zeit seit dem letzten Umzug vergangen ist, desto mehr Aufgaben haben Umzügler noch auf ihrer To-Do-Liste. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von umzugsauktion.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

Cash.-Branchengipfel: “BaFin-Aufsicht positiv”

Der 9. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen brachte einige durchaus überraschende Ergebnisse, unter anderem zur geplanten BaFin-Aufsicht über den freien Vertrieb sowie zu den voraussichtlichen Kosten dafür. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B++“ für United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. hat den Fonds „United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland“ mit insgesamt 67 Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B++).

mehr ...

Recht

Nach Ausstieg: Kein Anrecht auf Bestandsübertragung

Regulation und digitaler Wandel verändern die Versicherungsbranche rasant. Vor diesem Hintergrund überprüft das Gros der Vermittler die eigene unternehmerische Ausrichtung. Eine Folge sind zunehmende Zahlen registrierter Versicherungsmakler. Doch was passiert mit dem Bestand? Ein Kommentar von Alexander Retsch, Syndikusanwalt der vfm Gruppe.

mehr ...