30. Oktober 2018, 11:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hier liegt das Geld der Deutschen

Wie legen die Deutschen 2017 ihr Geld an? Welche Anlageformen sind am beliebtesten und wie hoch liegt die Quote der Aktieninhaber und Anleger in Investmentfonds? Passend zum Weltspartag hat Statista eine Infografik veröffentlicht, die diese und mehr Fragen beantwortet.

Deutscher-sparschwein-klauen-angst-nehmen-schock-sparen-vorsorge-shutterstock 191071439 in Hier liegt das Geld der Deutschen

Die Deutschen halten an ihrem Sparschwein fest. Liegt ihr Geld nicht dort, lassen sie es meistens auf dem Sparbuch liegen.

Sparbuch, Immobilien, Festgeld. Keine anderen Anlageformen waren bei den vorsichtigen Deutschen in den vergangenen Jahren so beliebt, so auch 2017. Das geht aus Daten der Verbrauchs- und Medienanalyse hervor. Befragt wurden über 23.000 Deutsche. Statista hat die Daten am Weltspartag in einer Infografik veröffentlicht.

Vorsichtige Sparer

Weit abgeschlagen sind Investmentfonds und Aktien, in die weniger als neun Prozent der Befragten investieren. Daran hat auch die lange Niedrigzinsphase nichts geändert. Gerade einmal drei Prozent weniger legen ihr Geld aufs niedrig- bis unverzinste Sparbuch als in 2013.

Infografik 15930 Beliebte Geldanlageformen In Deutschland N in Hier liegt das Geld der Deutschen

Davon können Anleger profitieren, die risikobereiter sind. Insbesondere Direktbanken wie die Ing Diba oder Comdirekt locken Verbraucher -verstärkt in den Herbstmonaten- mit Aktionen wie kostenlosen Depots mit Extraguthaben oder der Möglichkeit, gebührenfrei ETFs zu kaufen. (kl)

Foto: Shutterstock

Weitere Beiträge zum Thema Sparen und Vorsorgen:

Frustriert aus Angst und Unwissen

Zeitgemäß vorsorgen: Wohin geht der Trend?

Welche Fehler in der Altersvorsorge teuer werden

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Dr. Grabmaier als “Head of the Year” ausgezeichnet

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group, ist auf der Cash.Gala 2019 zum “Head of the Year” ausgezeichnet worden und damit Teil einer Premiere.

mehr ...

Immobilien

Abwarten und Geld parken

Wirtschaftspolitische Spannungen wie der Handelskonflikt zwischen China und den USA, ein immer wahrscheinlicher werdender No-Deal-Brexit und Rezessionsängste schüren bei Anlegern Unsicherheit. Was tun mit dem Geld? Ein Kommentar von Volker Wohlfarth, Geschäftsführer bei der Crowdinvestment-Plattform zinsbaustein.de.

mehr ...

Investmentfonds

Financial Advisors Awards 2019: And the winners are…

…hieß es am 20. September für acht der Financial Advisors Awards 2019. Zum 17. Mal in Folge wurden die Branchenauszeichnungen im Rahmen der Cash.Gala verliehen. Die Bilder der Sieger

mehr ...

Berater

“Dann ist es vorbei”: Finnland setzt Johnson Frist beim Brexit

Der derzeitige EU-Ratsvorsitzende Antti Rinne hat dem britischen Premierminister Boris Johnson eine Frist bis zum Monatsende gesetzt, um Änderungswünsche am Brexit-Abkommen einzureichen.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...