Mehr Vertriebspower bei Schroders

Der britische Vermögensverwalter Schroders baut sein institutionelles Vertriebsteam in Deutschland aus. Ab sofort wird Katja Börger als Direktorin in der Betreuung deutscher institutioneller Kunden vorrangig für Versicherungen und Coporates tätig sein.
Schroders institutionelle AnlegerKatja Börger hat über 20 Jahre Erfahrung im Investment Banking. Vor ihrem Wechsel zu Schroders hat sie als selbstständige Beraterin namenhafte Mandate in den Bereichen Finanzierungsoptimierung, Risikomanagement mit Derivaten und Corporate Finance verantwortet. Zuvor war sie insgesamt mehr als 18 Jahre bei der Commerzbank in verschiedenen Positionen tätig – unter anderem als Head of Capital Markets, Nordamerika.

Teil ihrer Aufgaben, die sie in Frankfurt, London, New York und Tokio ausführte, war die Entwicklung integrativer Geschäftsmodelle unter Einbeziehung diverser Anlageformen. Ihre Karriere begann sie nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums als Diplombetriebswirtin 1993 im Risikomanagement für Derivate bei der Commerzbank.

„Ihre langjährige Erfahrung in der Kapitalmarktberatung, unter anderem auch für die Vorstände großer Unternehmen, wird uns helfen, unser institutionelles Geschäft noch weiter zu stärken“, kommentiert Carlos Böhles. „Neben ihrer vertriebsgerichteten Erfahrung zeichnet sich Katja Börger auch durch enorme Fachkenntnisse sowohl auf Aktien- als auch auf Anleihenseite sowie bei derivativen Instrumenten und im Risikomanagement aus. Wir freuen uns sehr, eine so hochkarätige Unterstützung für unser weiter wachsendes Team gewinnen zu können.“ (fm)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.