24. Januar 2018, 10:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Oliver Lang: Ex-BCA-Vorstand heuert bei JDC an

Im August vergangenen Jahres verließ der langjährige BCA-Vorstand Oliver Lang überraschend seine berufliche Heimat. Nun soll er beim BCA-Konkurrenten Jung, DMS & Cie. (JDC) das Fondsgeschäft ausbauen.

Oliver Lang: Ex-BCA-Vorstand heuert bei JDC an

Oliver Lang: “An die vertrieblichen Erfolge des vergangenen Jahres wollen wir nun im Investmentgeschäft anknüpfen.”

Zum 01. Februar 2018 hat der Münchner Maklerpool Oliver Lang in den Vorstand berufen. Dort werde der 49-Jährige die Bereiche Investment und Investmentvertrieb verantworten.

Erst im August letzten Jahres ist Lang überraschend aus dem Vorstand des konkurrierenden Maklerpools BCA ausgeschieden, für den er seit 2011 die Ressorts Vertrieb, Marketing und Investment verantwortete. Weiterhin war er in dieser Zeit Vorstand des konzerneigenen Haftungsdachs BfV Bank für Vermögen.

JDC-Vorstand wird erweitert

Seine berufliche Laufbahn startete der Diplom-Staatswissenschaftler schon 1994 als Mitbegründer der Vermögensverwaltungsgesellschaft Fondskapital AG.

Anschließend war er für die luxemburgische Fondsplattform Moventum S.A. und die Investmentgesellschaft Allianz Global Investors tätig. Insgesamt kann Lang fast 25 Jahre Erfahrung auf den Kapitalmärkten und im Finanzvertrieb vorweisen.

Durch den Neuzugang erweitert sich der Vorstand von JDC auf vier Mitglieder. Dessen bisherige Mitglieder sind Vorstandschef Sebastian Grabmaier, Ralph Konrad und Sabine Schmitz.

Vorstand soll Fondsgeschäft ausbauen

“Mit Oliver Lang wollen wir unsere Fintech-Kompetenz im wachsenden Investmentgeschäft ausbauen und mittelfristig zum führenden digitalen Anbieter von B2B- und B2B2C- Lösungen im Fonds- und Versicherungsgeschäft in Deutschland werden“, äußert sich Grabmaier zu den Gründen für Langs Verpflichtung.

Lang selbst konzentriert sich in seinem Statement auf die Digitalisierungsbemühungen des Maklerpools: “In den zurückliegenden Jahren ist es Jung, DMS und Cie. wie keinem anderen Marktteilnehmer gelungen, die Vorteile der Digitalisierung zur Unterstützung der Makler einfach nutzbar zu machen.”

Sein persönliches Ziel für die nächsten Jahre sei es, JDC in einem professionellen und regulatorisch herausfordernden Marktumfeld wieder zum ersten Ansprechpartner für Investmentvermittler zu machen. (bm)

Foto: BCA

 

Mehr Beiträge zum Thema Maklerpool:

Fondskonzept: IT ist Mifid-II-ready

BCA baut Marketing-Unterstützung aus

“Viele Geschäftsmodelle müssen sich neu justieren”

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Google: Die gefragtesten Versicherungsprodukte im ersten Quartal

Deutschen Verbrauchern stehen hunderte Versicherungsprodukte zur Verfügung um die perfekte Absicherung  für sich selbst zusammenzustellen. Welche dieser Produkte aktuell am gefragtesten sind, hat das Online-Marketingunternehmen Mediaworx untersucht.

mehr ...

Immobilien

Scheidung und Hausverkauf: Finanzielle Verluste vermeiden

Lassen sich Paare mit Immobilieneigentum scheiden, stehen sie vor der Frage, was mit dem Haus oder der Wohnung geschieht. Der Immobiliendienstleister McMakler gibt Tipps, welche Schritte Paare unternehmen sollten, um finanzielle Verluste zu vermeiden und zu einer sinnvollen Lösung zu kommen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Volatilität ist zurück

Mit der Verunsicherung der Anleger bleibt auch die Volatilität an den Märkten. Doch Auslöser für die Schwankungen ist nicht allein Unsicherheit. Die Volatilität bleibt, aber das ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen und Anleger können sich zudem schützen.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: IT-Vorstand Kim Hammonds tritt zurück

Der Vorstandsumbau bei der Deutschen Bank geht weiter: Nach nur gut eineinhalb Jahren in der Topetage verlässt IT-Vorstand Kim Hammonds das größte deutsche Geldhaus, wie das Institut am Mittwochabend in Frankfurt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Umbau von Aktionärsstruktur und Aufsichtsrat abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG teilt mit, dass die im März angekündigten Änderungen in ihrer Aktionärsstruktur nun umgesetzt und die üblichen Vorbehalte aufgehoben wurden. Zudem wurde der Aufsichtsrat mehrheitlich neu besetzt.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Notartermin platzt – kein Schadensersatz

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 13. Oktober 2017 – AZ.: V ZR 11/17 – die Haftung eines potenziellen Verkäufers einer Eigentumswohnung bei einem geplatzten Notartermin nur in Ausnahmefällen bejaht.

Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker

mehr ...