24. August 2017, 16:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA-Vorstand: Lang geht, Schünemann kommt

Im Vorstand des Oberurseler Maklerpools BCA hat es einen Wechsel gegeben. Das langjährige Mitglied Oliver Lang hat das Gremium verlassen. Das Unternehmen wird jedoch auch künftig von einem Trio geleitet: Der ehemalige LV-1871-Vertriebsvorstand Rolf Schünemann (55) hat zum 23. August den Vorstandsvorsitz übernommen.

BCA-Vorstand: Lang geht, Schünemann kommt

Rolf Schünemann: “Die ganzheitliche Aufstellung der BCA mit den Eckpfeilern Investment und Versicherungen weiterzuentwickeln und zu fördern wird weiterhin im Fokus unserer Arbeit stehen.”

Wie die BCA mitteilt, hat sie zum 23. August 2017 ihren Vorstandsvorsitz neu besetzt. “Mit Rolf Schünemann gewinnen wir einen überaus erfahrenen Manager und Kenner der Branche mit erstklassiger Reputation im Markt der unabhängigen Geschäftspartner”, sagt Rainer M. Jacobus, der Vorsitzende des Aufsichtsrats der BCA. Die Personalentscheidung sei ein zielgerichteter Schritt, um “konsequent ambitionierte Wachstumsziele zu erreichen”.

Schünemann ist Diplombetriebswirt und hat sich seit 30 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche einen Namen gemacht. Er hatte Führungspositionen bei diversen Versicherern inne, zuletzt als Vertriebsvorstand für die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871).

Schünemann will ganzheitliche Aufstellung weiterentwickeln

“Eine Kernkompetenz der BCA ist und bleibt der Investmentbereich. Die ganzheitliche Aufstellung der BCA mit den Eckpfeilern Investment und Versicherungen weiterzuentwickeln und zu fördern wird weiterhin im Fokus unserer Arbeit stehen. Ich freue mich auf diese herausfordernde Aufgabe”, betont Schünemann.

Weiterhin im Vorstandsteam des Maklerpools aktiv sind Christina Schwartmann und Dr. Frank Ulbricht. Oliver Lang scheidet aus dem Unternehmen aus. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Lang für seine Tätigkeit. (jb)

Foto: LV 1871

 

Mehr Beiträge zum Thema Maklerpools:

Vertrieb 2025: Das erwarten die Maklerpools

Maklerpool-Hitliste: Die Pools mit den höchsten Provisionserlösen

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Krankenstandanalyse: Die fünf häufigsten Krankheitsgründe

Wenn sich Mitarbeiter krankmelden, dann bleibt der Grund für den Ausfall häufig unklar. Die Krankenkasse DAK hat nun untersucht, welche Erkrankungen die Arbeitnehmer im vergangenen Jahr am häufigsten außer Gefecht gesetzt haben.

mehr ...

Immobilien

Patrizia: Deutliches Gewinnplus für Immobilieninvestor

Der Immobilieninvestor Patrizia hat im vergangenen Jahr von seinen jüngsten Zukäufen profitiert. Dabei stiegen die Gebühreneinnahmen vor allem für die Verwaltung viel kräftiger als die Kosten.

mehr ...

Investmentfonds

Bullenmarkt bei Kryptowährungen in Sicht?

Die Performance der vergangenen Woche zeichnete Kryptoinvestoren ein Lächeln ins Gesicht: Fast alle Währungen im grünen Bereich, der Rückgang gestoppt.

mehr ...

Berater

Airline-Pleite: Flybmi ist nicht Flybe

Vor allem wegen des Brexits hat die britische Regional-Fluggesellschaft Flybmi am Wochenende Insolvenz angemeldet. Mit einer ähnlich klingenden Airline, die Mieterin mehrerer deutscher Fonds-Flugzeuge ist, hat sie jedoch nichts zu tun.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

OLG Celle: Reiseantritt muss zumutbar sein

In der Reiserücktrittsversicherung liegt ein Versicherungsfall vor, wenn die versicherte Person von einer unerwarteten schweren Erkrankung betroffen wird. Um dies festzustellen, kommt es laut Urteil des 8. Zivilsenats des OLG Celle nicht auf eine konkrete ärztliche Diagnose der Erkrankung an. Entscheidend sei vielmehr das Vorliegen einer krankheitsbedingten Symptomatik, die den Antritt einer Flugreise unzumutbar erscheinen lasse. 

mehr ...