Negativzinsen: Mehr als 300 Banken und Sparkassen erheben Strafzinsen auf Einlagen

Negativzinsen: Mehr als 300 Banken und Sparkassen erheben Strafzinsen auf Einlagen

Die Negativzins-Welle, die im Moment auf Sparer zurollt, hat in den vergangenen Wochen deutlich an Dynamik gewonnen. Allein im Oktober haben bislang mehr als 20 Banken und Sparkassen ein sogenanntes Verwahrentgelt für private Einlagen auf dem Tagesgeld- oder Girokonto eingeführt. Seit Jahresanfang sind rund 150 Geldhäuser diesem Schritt gefolgt.

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Coronavirus: Allianz bietet kostenfreie medizinische Beratung

Coronavirus: Allianz bietet kostenfreie medizinische Beratung

Die Allianz Private Krankenversicherung bietet ihren Versicherten einen kostenfreien medizinischen Telefonservice bei Fragen zum Coronavirus an und informiert in dem Zusammenhang ihre Kunden umfassend zur Krankheit und den Folgen der Epedemie.

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

Ruft die EZB im Dezember erneut den Notfall aus?

Ruft die EZB im Dezember erneut den Notfall aus?

Ist es jetzt schon wieder nötig oder erst im Dezember? Derzeit vergeht kein Tag, an dem nicht mindestens ein Mitglied der Europäischen Zentralbank (EZB) eine weitere geldpolitische Lockerung in den Raum stellt. Immer mit dem Zusatz: “wenn nötig”. Ist dies bereits der Fall? Ein Kommentar von Ulrike Kastens, Volkwirtin Europa bei der DWS.

Pensionskassen: Mit Volldampf in den Untergang?

Pensionskassen: Mit Volldampf in den Untergang?

Der Niedrigzins beschäftigt Pensionskassen seit 10 Jahren. Diese Entwicklung nimmt durch die Corona-Krise weiter an Fahrt auf. Arbeitgeber sollten jetzt Risiken evaluieren und Handlungsoptionen prüfen, meint das Beratungshaus auxilion.

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

Wer Anspruch auf die Grundrente hat

Wer Anspruch auf die Grundrente hat

Die Grundrente soll Menschen zugute kommen, die mit einer schmalen Rente auskommen müssen. Berechnet wird sie individuell. Doch wie?

Mehr Cash.

Altmaier will „Unternehmerlohn“ für Selbstständige

Altmaier will „Unternehmerlohn“ für Selbstständige

Die staatlichen Überbrückungshilfen kommen bei vielen Selbstständigen nicht an. Der Wirtschaftsminister will nachbessern.

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

Neue Normalität

Neue Normalität

Seit Februar beschäftigt uns die Corona-Krise, mit steigender Intensität. Die Folgen: dramatisch. Heftig abstürzende Börsen, steigende Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit in großem Stil und in der Nachbetrachtung ein Einbruch der Wirtschaftsleistung nahe zehn Prozent. Editorial von Frank O. Milewski, Cash.-Chefredakteur

“Klagen auf sehr hohem Niveau”

“Klagen auf sehr hohem Niveau”

Seit dem weltweiten Ausbruch der Corona-Pandemie hat auch die Finanzdienstleistungsbranche mit veränderten Rahmenbedingungen zu kämpfen. Doch die Maklerpools scheinen bisher relativ gut durch die Krise zu kommen.

“Erfreulich, wie wendig die Makler sind”

“Erfreulich, wie wendig die Makler sind”

Cash. diskutierte mit den Führungskräften fünf deutscher Maklerpools über die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise, die Konsolidierung der Maklerpool-Branche und die zunehmende Bedeutung der ESG-konformen Beratung.

Baufinanzierung: Zinsmargen der Banken bleiben stabil

Baufinanzierung: Zinsmargen der Banken bleiben stabil

Die Ausweitung der Geldmenge hat seit Ausbruch der Coronakrise noch einmal Fahrt aufgenommen. Von dieser Entwicklung profitieren insbesondere Banken bzw. Baufinanzierer. Das Geschäft boomt trotz Niedrigzinsen und Pandemie und während Sparer immer öfter mit Strafzinsen konfrontiert werden, schaffen es die Banken bei der Baufinanzierung seit 2012, eine stabile Zinsmarge einzufahren.

Impact Investing Risiken werden durch schlechte Messstandards getrübt

Impact Investing Risiken werden durch schlechte Messstandards getrübt

Impact Investing läuft Gefahr, durch unterdurchschnittliche Messung und Berichterstattung beeinträchtigt zu werden, so dass die Anleger von den übermäßig positiven Ansprüchen der Asset Manager enttäuscht sind, sagt Brunno Maradei, Global Head of Responsible Investment bei Aegon Asset Management.

US-Wahlen: Alle Blicke auf den Senat

US-Wahlen: Alle Blicke auf den Senat

Für Investoren werden die Ergebnisse der US-Senatswahlen von zentraler Bedeutung sein, sollte Joe Biden US-Präsident werden, sagt Matt Miller, politischer Volkswirt der Capital Group. Von der Zusammensetzung des Senats werde es nämlich abhängen, wie schnell Biden neue Politiken umsetzen kann. Der Experte erläutert, welche Auswirkungen verschiedene Szenarien hätten.

Die unbequeme Wahrheit über Erfolg in der Selbstständigkeit

Die unbequeme Wahrheit über Erfolg in der Selbstständigkeit

Wenn Sie als selbstständiger Finanzdienstleister sich wirklich von der Konkurrenz abheben und zu den besten gehören möchten, dann geht das nur außerhalb der Komfortzone. Gastbeitrag von Trainer und Berater Dieter Kiwus

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

So günstig sind Immobilienkredite heute

So günstig sind Immobilienkredite heute

Anlässlich der diesjährigen Weltsparwochen Ende Oktober hat der Baufinanzierungsvermittler Interhyp ausgewertet, wie günstig Baufinanzierungen heute im Vergleich zu früheren Jahren sind. Die Zinsen lagen zur Jahrtausendwende beim Achtfachen der heutigen Konditionen und auch 2010 noch beim Vier- bis Fünffachen. Derzeit liegen die Zinsen für zehnjährige Immobilienkredite im Mittel um 0,8 Prozent, bei Bestanbietern und sehr günstigen Finanzierungskonstellationen sogar unter 0,5 Prozent pro Jahr.

Krisengewinner Wohnimmobilie

Krisengewinner Wohnimmobilie

Man könnte glatt neidisch werden. Wenn man nicht im Sektor Immobilien unterwegs ist. Eine Studie jagt die nächste und alle haben nur einen Tenor: Die Immobilie, vor allem die selbstgenutzte, ist und bleibt ein sicherer Hafen als Anlage und als gefragter Basisbaustein zur Alterssicherung. Editorial von Frank O. Milewski, Cash.-Chefredakteur

Signale stehen auf grün

Signale stehen auf grün

Viele Branchen litten und leiden nach wie vor unter den Folgen von Corona. Für den Immobilienmarkt und speziell für das Segment Wohnimmobilien trifft dies offensichtlich nicht zu. Niedrige Zinsen und unverändert hohe Nachfrage sorgen dort für gute Stimmung.

„Die Nutzung digitaler Features hat stark zugenommen“

„Die Nutzung digitaler Features hat stark zugenommen“

Die Folgen der Corona-Pandemie für Wirtschaft und Finanzdienstleistung waren zum Teil erheblich. Mit Thomas Hein, Leiter der Immobilienfinanzierung bei ING Deutschland, sprach Cash. über die Entwicklung des Baufinanzierungsgeschäfts, die Rolle der Digitalisierung in der Krise und die Fokussierung auf weitere Geschäftsfelder.

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

 

Immobilien

Erneuerbare-Energien-Investments statt Immobilien

Die Rendite-Risiko-Schere zwischen Investments in Erneuerbare Energien und Immobilien öffnet sich. „Beide Anlageklassen sind vor allem für institutionelle Investoren eine Alternative zueinander“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. „Während beide ungefähr die gleiche Rendite erwarten lassen, steigt das Risiko bei Immobilien derzeit steil an.“

mehr ...

Investmentfonds

Silberhandelsvolumen schlägt Gold zum ersten Mal

Das Silberhandelsvolumen auf der Online-Handelsplattform BullionVault hat während der letzten 90 Tage 102,1% des Goldhandelsvolumens ausgemacht. Noch nie zuvor hatte der Silberhandel den Wert des gehandelten Goldvolumens überholt.

mehr ...

Berater

Genossenschaftsbanken wehren sich gegen Check24

Das Vermittlungsportal Check24 hat wegen seines Einstiegs ins Bankgeschäft Ärger mit Volks- und Genossenschaftsbanken. Der Verband der Sparda-Banken und der bayerische Genossenschaftsverband (GVB) fordern die Bundesregierung zum Einschreiten auf, weil sie einen Interessenkonflikt sehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Isaria verkauft zwei Wohnanlagen in München an DWS-Spezialfonds

Die Münchner Isaria hat insgesamt 219 Wohnungen für 119,2 Millionen Euro an den Vermögensverwalter DWS für einen institutionellen Spezialfonds veräußert. Das Projekt wird die mittlerweile zur Deutschen Wohnen gehörende Isaria München Projektentwicklungs GmbH im Auftrag der Isaria Wohnbau AG schlüsselfertig erstellen.

mehr ...

Recht

 Pfandkredit: Das schnelle Geld aus dem Pfandleihhaus 

Laut dem Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes (ZdP) werden jährlich über 630 Millionen Euro an Krediten von rund 250 Mitgliedsbetrieben ausbezahlt. Die etwa eine Million Kunden, die diese unbürokratischen Blitz-Kredite nutzen, kommen aus allen Schichten. In Corona-Zeiten boomt das Geschäft mit Pfandkrediten. Für wen sich eine Pfandleihe lohnt?

mehr ...