Anzeige
Pfleger fühlen sich von Politik im Stich gelassen

Pfleger fühlen sich von Politik im Stich gelassen

Die Pflegebranche fühlt sich nach einer neuen Studie von der Politik im Stich gelassen. 91 Prozent der professionell Pflegenden sagen demnach, dass das Thema Pflege in der Politik einen geringen Stellenwert hat. Das geht aus einer neuen Studie (Care Klima Index) hervor, die in Kooperation mit dem Deutschen Pflegetag erstellt wurde.

Anzeige
Mit Firmen Digital in die Zukunft der Gewerbeversicherung

Mit Firmen Digital in die Zukunft der Gewerbeversicherung

HDI ermöglicht mit neuem Online-Rechner jetzt branchenspezifische Lösungen auf Knopfdruck

 

Zeitaufreibende Ausschreibungen, zahllose Angaben im Vergleichsrechner? Kein verbindlicher Abschlussprozess? Das alles muss nicht sein. Denn mit dem neuen Online-Rechner „Firmen Digital“ von HDI können Vertriebspartner ihren Kunden jetzt passgenaue Versicherungslösungen anbieten – ohne großen Kalkulations- und Zeitaufwand.

Büroimmobilien: Hohe Nachfrage, sinkende Spitzenrenditen

Büroimmobilien: Hohe Nachfrage, sinkende Spitzenrenditen

Deutsche Büroimmobilien sind laut CBRE nach wie vor die begehrteste Anlageklasse deutscher und internationaler Investoren. Inbesondere an B-Standorten wurde ein starker Zuwachs des Transaktionsvolumens registriert.

Anzeige
Blau direkt startet Web-App

Blau direkt startet Web-App

Der Maklerpool Blau direkt hat eine Web-App für die hauseigene Anwendung “simplr” gestartet. Wie das Lübecker Unternehmen mitteilt soll die Web-App Kunden unter anderem den Vorteil bieten, dass sie nicht erst auf dem Smartphone installiert werden muss und auf sämtlichen Endgeräten funktioniert.

Anzeige

Kolumnisten auf Cash.Online

EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf

EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf

Der Europäische Rechnungshof sieht Mängel bei der EZB-Bankenaufsicht. Demnach fehlen der für die Kontrolle zuständigen Europäischen Zentralbank (EZB) objektive Kriterien zur Beurteilung, wann eine Bank sich in einer Krisensituation befinde.

Neues Kundenverhalten durch Digitalisierung

Neues Kundenverhalten durch Digitalisierung

Baufinanzierung, Geburt, Vermögensübertragung: Bei komplexen Fragestellungen und neuen Problemen benötigen Kunden beratende Unterstützung. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Gastbeitrag von Margit Winkler, Institut Generationenberatung

Map-Report kürt die besten Fondspolicen

Map-Report kürt die besten Fondspolicen

Der “Map-Report” hat in einem Unternehmensrating fondsgebundene Produkte analysiert. Das Rating basiert auf Bilanz-, Service- und Vertragskennzahlen, ergänzt um eine Auswertung zu Fondsdaten, die in Zusammenarbeit mit Morningstar erfolgte. Die beste Bewertung bekam die Condor, die mit 73,38 Punkten ein “mmm” für hervorragende Leistungen erzielte. 

Studie: Berlin könnte eine der teuersten deutschen Städte werden

Studie: Berlin könnte eine der teuersten deutschen Städte werden

Steigende Mieten und Wohnungspreise könnten nach einer Studie der Deutschen Bank für Berliner noch lange zum Alltag gehören. Viele Faktoren sprächen dafür, dass die Entwicklung weit über das Jahr 2020 hinaus andauern könnte.

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Asset Manager Meeting kommt nach Mannheim

Zum 3. Asset Manager Meeting treffen sich am 23. Januar zahlreiche namhafte Asset Manager, Berater und Investoren im Radisson Blu Hotel in Mannheim zum Meinungsaustausch. Auch dieses Mal sind Cash. und Global Investor erneut offizielle Medienpartner der Veranstaltung.

Mehr Cash.

Solvium steigert Platzierung 2017 um 25 Prozent

Solvium steigert Platzierung 2017 um 25 Prozent

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer, hat im Jahr 2017 eine Vertriebsleistung von mehr als 53 Millionen Euro erreicht. Das ist gegenüber 2016 eine Steigerung von über 25 Prozent.

Flüchtlinge entlasten Krankenversicherung

Flüchtlinge entlasten Krankenversicherung

Die Zuwanderung von EU-Bürgern und Flüchtlingen wirkt sich nach Angaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) positiv auf ihre finanzielle Stabilität aus. Die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Doris Pfeiffer, sagte der Deutschen Presse-Agentur, 2016 seien vor allem junge Menschen zwischen 20 und 30 Jahren neu in die gesetzliche Krankenversicherung gekommen.

2,8 Millionen Rentnerinnen würden von neuer Mütterrente profitieren

2,8 Millionen Rentnerinnen würden von neuer Mütterrente profitieren

Von den Verbesserungen bei der Mütterrente, die Union und SPD in ihren Koalitionssondierungen ausgehandelt haben, werden nach einem Zeitungsbericht 2,8 Millionen Rentnerinnen profitieren. Das sei nur rund ein Viertel der Rentnerinnen mit vor 1992 geborenen Kindern, scheibt die “Bild”-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung.

Neue Normalität an den Aktienmärkten?

Neue Normalität an den Aktienmärkten?

Wird sich die Hochstimmung an den Aktienbörsen in 2018 fortsetzen? Können Aktienkurse weiter von negativen Realzinsen, hohen Unternehmensgewinne und zu geringen Aktienquoten der Anleger profitieren? Ein Ausblick auf die verschiedenen Anlagethemen und Regionen: Gastbeitrag von Ufuk Boydak, Loys AG.

Bafin veröffentlicht Entwurf des Rundschreibens “Hinweise zum Versicherungsvertrieb”

Bafin veröffentlicht Entwurf des Rundschreibens “Hinweise zum Versicherungsvertrieb”

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat den Entwurf des Rundschreibens “Hinweise zum Versicherungsvertrieb” zur öffentlichen Konsultation auf ihrer Internetseite eingestellt. Stellungnahmen zum Entwurf nimmt die Aufsichtsbehörde bis zum 21. Februar 2018 entgegen.

So behalten Sie bei Börsengängen von Small Caps die Risikoquellen im Blick

So behalten Sie bei Börsengängen von Small Caps die Risikoquellen im Blick

Die Börsengänge im Bereich europäischer Small Caps nimmt wieder zu. Anleger sollten dabei auf die langfristige Perspektive schauen und vor einem Investment checken, wie plausibel der Emissionspreis ist. Der Vermögensverwalter T. Rowe Price gibt drei Tipps, wie Anleger bei den Börsengängen den Überblick behalten.

Bundesbank-Vorstand: Bitcoin-Regulierung ist nur eine Frage der Zeit

Bundesbank-Vorstand: Bitcoin-Regulierung ist nur eine Frage der Zeit

Kryptowährungen wie Bitcoin sind in Deutschland bislang unreguliert, das wird sich bald ändern. Das geht aus einer Aussage des Vorstands der Deutschen Bundesbank, Joachim Wuermeling, hervor. Erste Schritte habe man bereits unternommen.

Jamestown schließt Fonds 30 mit Rekordvolumen

Jamestown schließt Fonds 30 mit Rekordvolumen

Jamestown, Anbieter von US-Immobilienfonds für Privatanleger in Deutschland, hat die Platzierung des geschlossenen Publikums-AIF Jamestown 30 mit deutlich über einer halben Milliarde US-Dollar Eigenkapital beendet.

Solvency II: “Die Erkennislage ist nicht besser geworden”

Solvency II: “Die Erkennislage ist nicht besser geworden”

Ideal-Vorstandschef Rainer M. Jacobus hat davor gewarnt, dass Solvency II zu einer Marktkonsolidierung bei den kleinen und mittleren Unternehmen führen wird, da diese sich die steigenden Kosten für die Aufsichtsvorgaben nicht leisten können. Das Proportionalitätsprinzip, das mittelständische Versicherer schützen soll, werde de facto nicht angewandt.

Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Verbraucherschützer kritisieren Zusatzversicherungen für Schüler

In Baden-Württemberg werden zu Schuljahresbeginn Versicherungspolicen von den Klassenlehrern an die Schüler verteilt – im Auftrag des Kultusministeriums. Verbraucherschützer halten die Policen für überflüssig, wie “Spiegel online” berichtet.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Retailer setzen auf kleinere Flächen

Aufgrund der hohen Mieten an den deutschen Top-Standorten setzen viele in- und ausländische Labels nach Angaben von BNP Paribas Real Estate auf kleinere Verkaufsflächen. Deutschland sei jedoch nach wie vor für viele Marken aufgrund der positiven Rahmenbedingungen einer der wichtigsten Ziel- und Expansionsmärkte.

mehr ...

Investmentfonds

Privates Geldvermögen klettert weiter

Die Zinsflaute macht Sparern auch weiterhin schwer zu schaffen. Steigende Börsenkurse lassen Besitzer von Aktien gleichzeitig aufhorchen. Dennoch ändert sich das Anlageverhalten der deutschen Sparer bislang kaum.

mehr ...

Berater

Stellvertreterprivileg für Untervermittler von Maklern

Selbständige Untervermittler eines Maklers, die im Namen und in Vollmacht des Maklers Beratungen durchführen, sollen dem Kunden für Fehler in der Beratung nicht selbst haftbar sein. Nach Ansicht des Kammergerichts sollen sie das Stellvertreterprivileg genießen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer Chef bei Hamburg Trust

Der Hamburger Immobilien-Investmentmanager Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH hat die Geschäftsführung ab dem 1. Januar 2018 durch Oliver Priggemeyer verstärkt.

mehr ...

Recht

“Klares Bekenntnis gegen Steuererhöhungen fehlt”

Der Bund der Steuerzahler begrüßt die Ergebnisse der Sondierungsverhandlungen von CDU und SPD, mahnt aber in einzelnen Punkten noch mehr Engagement und Entlastung der Deutschen.

mehr ...