Central: Neugeschäft gewinnt an Fahrt

Laut Quartalsergebnis der Central Krankenversicherung AG stieg das Neugeschäft auf 30 Millionen Euro an. Im Vorjahreszeitraum verbuchte das Unternehmen 19 Millionen Euro. Den Angaben zufolge konnten die Prämieneinnahmen um etwa fünf Prozent auf insgesamt 410,6 Millionen Euro erhöht werden (Vorjahr: 392 Millionen Euro). Davon entfielen 292 Millionen Euro auf die Vollversicherung und 118,6 Millionen Euro auf die Zusatzversicherung, heißt es aus Köln. Stärkster Vertriebsweg ist laut Mitteilung die Deutsche Vermögensberatung, die 12,7 Millionen Euro (43 Prozent der Gesamtproduktion) vermittelte.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.