Kfz-Versicherer nutzen Huk-Werkstätten

Das Partnerwerkstattnetz der Huk-Coburg nutzen neben den VHV Versicherungen künftig auch die AMB Generali Gruppe, der Gothaer Konzern sowie die Concordia Versicherung.

Kunden der Versicherer können damit im Schadensfall auf die 1.200 Partnerwerkstätten der Huk zurückzugreifen, während sich deren Auslastung im schwierigen Marktumfeld verbessere, erklärt Klaus-Jürgen Heitmann, für die Kfz-Versicherung zuständiges Huk-Vorstandsmitglied.

Die Zusammenarbeit beziehe sich ausschließlich auf das Werkstattmanagement, so Heitmann weiter. Darüber hinaus agieren die Kfz-Versicherer weiterhin als unabhängige Wettbewerber im Markt. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.